Florian Putz

In seiner Doktorarbeit forscht Florian Putz an der Synthese von hierarchisch strukturierten, anisotropen Silica-Monolithen. Das Ziel dieser multidisziplinären Forschung ist es, ein grundlegendes Verständnis für die adsorptionsinduzierte Verformung in monolithischen Materialien mit hierarchischer Porosität zu erlangen.

Die erlangten Erkenntnisse sollen die Grundlage für zukünftige Anwendungen von hierarchisch strukturierten, porösen Systemen als schaltbare Komponenten in Aktuatoren, thermischen Isolatoren oder akustisch-mechanischen Bauteilen bilden.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes