Herzlich willkommen am gendup-Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung

Im gendup-Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung erwarten Studierende wie auch Interessierte Informationen zum interdisziplinären Studienschwerpunkt Gender Studies, dessen Lehrangebote das gendup koordiniert. Darüber hinaus bietet es Karriereförderungsprogramme, Stipendien und Preise für (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen an und pflegt eine feministische Zeitschriften- und Literatursammlung sowie das Zines-Archiv–Sammlung Elke Zobl gepflegt und erweitert. Im gendup-Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung werden unterschiedliche geschlechtersensible Aktivitäten an der Universität Salzburg gebündelt und Fragen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt sowie der gesellschaftlichen Ungleichheit aus einer intersektionalen Perspektive gestellt.

Das gendup- Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung ist Teil der Abteilung FGDD (Family, Gender, Diversity & Disability) und bearbeitet in diesem Kontext Fragen aus den Bereichen Gleichstellung/Vereinbarkeit und setzt verschiedene Angebote zur Erreichung von Chancengleichheit auf unterschiedlichen Ebenen der Universität Salzburg.

 

©Delia Giandeini, unsplash
© Delia Giandeini, unsplash