News

Bild aus der zentralen armenischen Pferdehandschrift aus dem Beginn des 16. Jh. (Matenadaran Codex M11197) | © privat

Armenische Pferdemedizin im Orient und Okzident

06 Mai 2021

Wie hat in der Pferdemedizin der Wissenstransfer zwischen Orient und Okzident an der Wende vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit funktioniert? Das wird Österreichs einzige habilitierte Armenologin Jasmine Dum-Tragut von der Universität Salzburg mit einem internationalen und interdisziplinären Team in den nächsten vier Jahren anhand mittelalterlicher armenischer Pferdebücher, die in andere Sprachen übersetzt wurden, untersuchen.

Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Klaus | © PLUS

An den Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft ganz neue Einsichten gewinnen

05 Mai 2021

Die Kommunikationswissenschaftlerin Elisabeth Klaus ist neue Leiterin von Wissenschaft & Kunst (W&K), einer universitären Einrichtung der Paris Lodron Universität Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg.

Arne Bathke

Statistik als neues Analyseinstrument für Waldzerstörung auf Pazifik-Inseln

04 Mai 2021

Statistik als neues Analyseinstrument für Waldzerstörung auf Pazifik-Inseln |
Die theoretischen Grundlagen für diese neuen Methoden wurden von Statistik-Professor Arne Bathke und seiner Arbeitsgruppe vom Fachbereich Mathematik der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) in den letzten Jahren entwickelt.

 

Alle Pressemeldungen 2021