FWF – Forschungsgruppen: Standortunabhängige Vernetzung von inter- oder multidisziplinären Teams aus drei bis fünf Forschenden

Ziel:

  • Förderung von Kooperationsprojekten zwischen Forschenden an Forschungsstandorten mit geringerer Forschungsinfrastruktur bzw. in bestimmten Wissenschaftsdisziplinen, die in kleineren Formaten kooperieren
  • Mittelfristige Forschungszusammenarbeit (bis zu 5 Jahre) zu einem komplexen, aktuellen Thema in gemischten Teams von mind. 3 bis max. 5 Forschenden (mind. ein Drittel des unterrepräsentierten Geschlechts, wobei das Geschlechterverhältnis im Team im Rahmen der Begutachtung als entscheidungsrelevantes Kriterium definiert wird)
  • Inter- oder multidisziplinäre, innovative Forschungszusammenarbeit, die ein Thema vertieft oder konsolidiert
  • Integration von Nachwuchswissenschaftler:innen in leitender Funktion
  • Beschreibung einer Internationalisierungsstrategie zur Anbindung an die internationale wissenschaftliche Gemeinschaft

Voraussetzungen:

  • Ein Team aus 3-5 international herausragenden Wissenschaftler:innen aller Wissenschaftsdisziplinen, insbesondere auch der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, bilden eine Forschungsgruppe an österreichischen Forschungsstätten. Die Beteiligung an maximal einer Forschungsgruppe ist zusätzlich zur aktuell gültigen Projektzahlbeschränkung von drei FWF-Projekten möglich.
  • Im Ausland tätige Forschende mit einer zusätzlichen 25%igen Anbindung an eine österreichische Forschungsstätte können sich an einer FG beteiligen.
  • Ein:e Wissenschaftler:in tritt als Koordinator:in der Forschungsgruppe auf.
  • Die formale Antragstellung erfolgt durch die österreichische Forschungsstätte: alle österreichischen Forschungsstätten sind antragsberechtigt; es besteht keine Begrenzung der Zahl der Anträge, die von einer Forschungsstätte eingebracht werden können. Eine Forschungsstätte kann somit mehrere Anträge stellen.

Ausschreibung:
 https://www.fwf.ac.at/de/forschungsfoerderung/fwf-programme/forschungsgruppen

Letzte Aktualisierung: 10.10.2023