RAMAN SPEKTROMETERSYSTEM


  • Zuständige Person: Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso
  • Funktionsweise:

Das Ramanspektrometer MonoVista CRS+ der Firma S&I (Acton Spektrometer mit Princeton Instruments CCD-Kamera) erlaubt die schwinkungsspektroskopische Charakterisierung sowohl von makroskopischen Proben als auch von mikroskopischen Proben anorganischer bzw. organischer Natur.
Die ramanspektroskopischen Messungen können hinsichtlich Anregungslicht und Streulicht polarisationsabhängig durchgeführt werden. Die zur Verfügung stehenden Laserwellenlängen zur Anregung der Proben betragen 355 nm, 532 nm und 785 nm.
Ergänzend zur konfokalen Ramanmikroskopie kann an mikroskopisch strukturierten Proben auch Atomkraftmikroskopie (AFM) durchgeführt werden. In den kommenden Jahren wird das AFM-System so erweitert, dass damit auch Tip Enhanced Raman Spectroscopy (TERS) durchgeführt werden kann.
 Core-facility