Tutorium

Sehr geehrte Studierende!
Bitte beachten Sie folgende Vorgangsweise bezüglich Antrag auf Tutorium vor Semesterbeginn und entsprechendem Protokoll zum Ende des Semesters:  
Antrag wie auch Protokoll sind ehestmöglich ausschließlich elektronisch auszufüllen und unterschrieben entweder persönlich abzugeben oder eingescannt zu übermitteln (Adresse siehe unten).  
Bitte auch zu beachten, dass pro Tutoriumsstunde 30 Arbeitsstunden zu protokollieren sind, dazu zählen auch Vor- und Nacharbeiten für das Tutorium.    

Technische Rahmenbedingungen:

  • Tutor/innen müssen inskribiert sein und dürfen nicht mit mehr als 4 Stunden pro Semester betraut werden und nach Umstieg in den Kollektivvertrag seit vergangenem Wintersemester 2009 nicht länger als 4 Jahre als Tutor/in tätig sein.
  • Tutor/innen dürfen nicht gleichzeitig Teilnehmer der zu betreuenden Lehrveranstaltung sein.
  • Tutor/innen dürfen laut Kollektivvertrag keinen Magister-, Master- oder Doktoratsabschluss in dem Studium haben, dem die Lehrveranstaltung zuzuordnen ist.
  • Seit dem Semester 12S darf ein weiteres zusätzliches Arbeitsverhältnis zur Universität Salzburg bis zu einem Gesamtbeschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche/Semester (inkl. Tutorium) bestehen. Sobald dieses Gesamtbeschäftigungsausmaß überschritten wird, muss eines der beiden Dienstverhältnisse beendet oder das Beschäftigungsausmaß entsprechend reduziert werden.  

Claudia Heissl
Universität Salzburg
FB Chemie und Physik der Materialien (CPM)
Abt. Physik (Zi-Nr. 2.OG.25)
Jakob-Haringer-Strasse 2a
A 5020 Salzburg
Tel: +43-662-8044-6200
Fax: +43-662-8044-6209
Email: