Tuesday30.11.21
Online Vortrag: Kinderrechte in der Pandemie Andrea Holz-Dahrenstaedt (Kinder- und Jugendanwältin Salzburg) Kinderrechte in der Pandemie Andrea Holz-Dahrenstaedt ist Kinder- und Jugendanwältin des Landes Salzburg. Wo Corona-Maßnahmen Kinderrechte und deren Realisierung/Zuhaltung beeinflusst/beeinträchtigt haben. Mittelfristige Perspektive: was ist notwendig, um Kinderrechte im Lichte der Folgen der Pandemie zu realisieren? Was brauchen die Kinder- und Jugendanwaltschaften (institutionell, organisatorisch), um Kinderrechte besser zu proponieren? Vortrag im Rahmen der Online Vortragsreihe „Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Pandemie“ Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht erforderlich! Link zum Vortrag: https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg/j.php?MTID=m575af40c7b3ffe2ebee7789487889839* Online Termin *17:00 o’clock
Monday06.12.21
Lechts oder Rinks? Hilfen und Methoden zur Entscheidungsfindung In unserem Leben fällen wir ständig Entscheidungen und das ist nicht immer leicht. Manchmal sind es die kleinen, fast alltäglichen Entscheidungen, die uns schwer fallen. Erst recht aber tun wir uns bei großen Entscheidungen schwer, deren Konsequenzen weitreichend sind. Um die verschiedenen Alternativen einer Entscheidung gegeneinander abzuwägen, gibt es verschiedene Methoden. Mit solchen Methoden können wir uns gezielt über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Optionen Gedanken machen, so dass wir bereits im Vorfeld besser abschätzen können, welche Möglichkeit für uns den besten Nutzen bringen wird. Bewusster entscheiden Was müssen wir eigentlich tun und wo sind wir in unseren Entscheidungen wirklich frei? Handeln wir aus dem Gefühl heraus, geliebt werden zu wollen oder entscheiden wir immer nur, was das geringste Verletzungsrisiko bedeutet? Vieles was uns bei Entscheidungen antreibt und auf uns einwirkt, bleibt im Dunkeln. Wir wollen uns in diesem Seminar bewusst mit der Art, unsere Entscheidungen zu treffen auseinander setzen. Die Intuition als Ratgeberin Trotz aller Methoden und Strategien sollten wir nicht versäumen, auf unser Bauchgefühl zu hören. Auch wenn sich das vielleicht seltsam anhört: die Intuition erfasst oft Dinge, die wir bewusst gar nicht wahrnehmen. Wir üben in diesem Seminar daher auch, in uns hineinzuhören und unser Bauchgefühl in Entscheidungen miteinzubeziehen.* Online Termin *14:00 o’clock
Thursday09.12.21
Ist Mozart besser als Haydn? Genderspezifische Musikverarbeitung von Patient*innen mit Epilepsien In der Reihe MUSIK & MEDIZIN Die Salzburger Vortragsreihe „MUSIK & MEDIZIN“ präsentiert wissenschaftliche und künstlerische Beiträge führender internationaler Expert*innen verschiedener Disziplinen, um die Wechselwirkungen und Mechanismen zwischen Erfahrung, Verarbeitung und psychophysiologischen Auswirkungen von Musik auf den Menschen zu untersuchen und gleichzeitig zu verstehen, wie Musik Gesundheit und Wohlbefinden fördern kann.* Online Termin *18:00 o’clock
EUS students excursion

Interested in becoming an EU expert? Get all info on our interdisciplinary Master Programme in European Union Studies and apply now!

MRT, Natur- und Lebenswissenschaftliche Fakultät

The University of Salzburg is to receive 565,000 euros in funding from Land Salzburg for a new digitalisation project on brain data. The interdisciplinary project “Digital Neuroscience Initiative” aims to solve legal and technical problems for the open use of research data (Open Data).

Simon Oertel

Since the beginning of the winter semester 2021/22, Univ.-Prof. Dr. Simon Oertel has been heading the Strategic Management and Organisation Unit at the Department of Social and Economic Sciences, part of the Faculty of Law here at the PLUS.