Wissensbilanz – Bibliographischer Nachweis

Für die jährlich zu erstellende Wissensbilanz muss seit 2012 gemäß §13 Abs. 2 WBV 2010 ein bibliographischer Nachweis zur Kennzahl 3.B.1 (Anzahl der wissenschaftlichen/künstlerischen Veröffentlichungen des Personals) veröffentlicht werden. Dieser zeigt die in die Wissensbilanz miteinbezogenen Publikationen der Paris Lodron Universität Salzburg.

Aufgrund eines Systemwechsels des Forschungsdokumentationssystems, welches zur Datenabfrage für die Wissensbilanz herangezogen wurde bzw. wird, ist der Bibliographische Nachweis je nach Jahresbezug auf zweierlei Wegen möglich:

Jahre 2011 – 2018:  PLUS-Online

ab 2019: Download im MS Excel Format (ca. 350kb)

    1. Bibliographischer Nachweis zur Wissensbilanz 2019
    2. Bibliographischer Nachweis zur Wissensbilanz 2020

Entsprechend der gesetzlichen Vorgabe können die Veröffentlichungen in beiden Systemen nach folgenden Kriterien (auch in Kombination miteinander) abgerufen werden:

  • Berichtsjahr
  • Publikationstyp und
  • Wissenschafts- bzw. Kunstzweig

Angezeigt werden lediglich Publikationen eines bestimmten Zeitraumes bzw. nach der Kennzahldefinition laut Wissensbilanzverordnung.