Corona-Update zum Archivbetrieb

Das Literaturarchiv ist derzeit geöffnet. Um Ihre und unsere Sicherheit gewährleisten zu können, ist das Archiv aber ausschließlich nach Voranmeldung zugänglich. Wir bitten Sie, Ihren Besuch mindestens einen Tag im Voraus per E-Mail an  anzumelden.
Wir möchten Sie noch auf folgende Regelungen aufmerksam machen:

      • Es gilt Masken-Pflicht während des gesamten Aufenthalts in unseren Räumlichkeiten.
      • Wir bitten Sie, Ihre Hände beim Betreten des Archivs zu desinfizieren.
      • Die Abstandsregeln (mindestens 2m) sind einzuhalten.

Rauriser Literaturtage 2021

Coverbild Begleitpublikation Rauriser Literaturtage 2021
© Rauriser Literaturtage/ Literaturarchiv Salzburg

Die 50. Rauriser Literaturtage fanden von 7. bis 11. April 2021 statt – aufgrund der COVID-19-Regelungen online, ohne Publikum im Saal, aber mit vielen Zugriffen auch von fern her.

Das Literaturarchiv als Partner des Festivals lädt sie herzlich ein, die Veranstaltungen weiterhin im Online-Stream zu verfolgen; sie sind über  www.rauriser-literaturtage.at noch vier Wochen lang (bis 9. Mai 2021) zu sehen und zu hören.

Zum Jubiläumsjahr ist in Kooperation mit dem LAS ein reich illustriertes Begleitbuch erschienen: „Rauris 1971–2021. Ein halbes Jahrhundert Literaturtage innergebirg“; zu erwerben über (19 Euro, zuzüglich 4 Euro Versandgebühr) oder im Buchhandel; wir leiten Ihre Bestellung auch gerne weiter ().

 


Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele

Seit 26. Juli 2020 läuft die aktuelle  Landesausstellung „Großes Welttheater“ anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Salzburger Festspiele im Salzburg Museum.
Im Rahmen der Ausstellung ist auch das Ergebnis einer Kooperation mit dem Literaturarchiv Salzburg zu sehen. Manfred Mittermayer wurde als Gastkurator für den  Raum „Das Wort“ eingeladen, in dem die international renommierte Künstlerin Eva Schlegel im Rahmen einer filmischen Installation mit Zitaten aus Stücken von Hugo von Hofmannsthal, Thomas Bernhard, Peter Handke und Elfriede Jelinek die Bedeutung des zeitgenössischen österreichischen Theaters für die Festspiele vermittelt. Außerdem sind Leihgaben aus dem Bestand zu Peter Handke zu besichtigen.

Foto einer Ausstellung im Salzburg Museum
© Salzburg Museum/Luigi Caputo

Die Ausstellung „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“, die einen vielschichtigen Rückblick auf das erste Jahrhundert des traditionsreichen Festivals bietet, ist noch bis 31. Oktober 2021 geöffnet.

 


Logo Literaturarchiv
 
 

Forschungszentrum von Universität, Land und Stadt Salzburg
Residenzplatz 9/2  |  (Zugang über Kapitelgasse 5-7)
5020 Salzburg  |  Austria
Tel:+43 (0) 662 / 8044-4910  |  E-Mail:

So kommen Sie zu uns:  Auf Google Maps finden

Wir sind auch auf Facebook und Instagram zu finden! 

Facebook-Logo   Instagram-Icon