News

Gruppenbild bei der Salzburger Vorlesung zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant

Licht und Schatten: Kant über Gefühl und Vernunft | Salzburger Vorlesung zum 300. Geburtstag des großen Philosophen und Vordenkers

Die Paris Lodron Universität Salzburg und die Universität Mozarteum luden am 15.5.2024 zur Salzburger Vorlesung ein. Zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant wurde der große Philosoph und Vordenker in den Mittelpunkt des Abends gestellt.

Veröffentlicht am 17 Mai 2024
Korallen Mannheim 2023

Spekulationen über das Klima der Künste

23. Mai 2024 | Präsenz: Caitríona Ni Dhuill im Gespräch mit Kris Decker und Barbara Preisig // Im Museum. 198 handgefertigte Thermometer, in einer Linie auf der Wand montiert. Sie messen nicht mehr, das Blau in ihrem Innern steht still. Die Buchstaben darüber kündigen an: „1,5 Grad“. Wir betreten den Ausstellungsraum. Um uns herum Kunst in der Klimakrise. Fragen über Fragen: Welches Klimawissen wird in den künstlerischen Arbeiten mitverhandelt? Wie lässt sich an diesem Ort das Zusammentreffen wissenschaftlicher und künstlerischer Dinge beobachten? Welche Bedeutungen könnte der Begriff der ‚climate literacies‘ hier annehmen? Und auf welche Formen der Nachdenklichkeit über Klimafragen, die weit über die Künste hinausreichen, kann eine solche Feldforschung führen? // Bergstr. 12a, W&K-Atelier, 1. OG

Veröffentlicht am 16 Mai 2024
Einladung PLUS Green Campus Lecture am 17. Juni

PLUS Green Campus Lecture: „Klimawandel und planetare Grenzen: Gibt es gerechte Lösungen?“

17. Juni 2024 | Präsenz: Vortrag „Klimawandel und planetare Grenzen: Gibt es gerechte Lösungen?“ von Dr. Caroline Zimm, Laxenburg. Was macht einegerechte Transformationen innerhalb von Erdsystemgrenzen aus? Was bedeutet Klimagerechtigkeit? Sind soziale Kipppunktedie (Er-)Lösung in der Transformation? Die Wissenschaftlerin Dr. Caroline Zimm widmet sich dieser Fragen von verschiedenen Blickpunkten.

Veröffentlicht am 16 Mai 2024