Prüfungswesen

 

Information zu den Europarechtsprüfungen

Die Fachprüfungen Europarecht werden weiter bis zum 30. 09. 2022 als mündliche Online-Fachprüfungen angeboten.  Ab dem Wintersemester 22/23 wird die Fachprüfung wieder in schriftlicher Form als Klausur stattfinden.

 
 
Mitteilungsblatt 22.06.2021 (Verlängerte Verodnung des Vizerektorats für Lehre für die Abweichung vom Curriculum im Diplomstudiengang Rechtswissenschaften und im Bachelorstudiengang Recht und Wirtschaft vom 22.06.2021)
 
 

Aktualisierte-Prüfungsinformationen-Online-Fachprüfungen-Europarecht-Februar-2022-bis-September-2022.3

 
 

Prüfungstermine:

Die Fortführung des bestehenden Moduls ist voraussichtlich und vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen bis zum 30.09.2022 geplant. Die Fachprüfung in schriftlicher Form als Klausur wird ab dem WS 22/23 wieder in Präsenz stattfinden.

Die schriftliche Klausur wird dann aus Fällen zur Lösung, abstrakten Fachfragen und (teilweise auch) Multiple Choice-Fragen bestehen.

Für Anmeldungen melden Sie sich per Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Matrikelnummer im Sekretariat bei Frau Melanie Rieger.

Prüfungstermine:

Prof. Herzig:

Die nächste Prüfung findet am 7. 9. 2022 als Zwischentermin mit beschränkter Teilnehmerzahl statt.  Die genauen Zeiten werden eine Woche vor der Prüfung bekannt gegeben.

ACHTUNG: Mittlerweile ist diese beschränkte Anzahl erreicht, sodass von heute an (Stand 22.7.2022) nur mehr die Anmeldung auf der Warteliste möglich ist.

Weitere Prüfungstermine für die Fachprüfung bei Professor Herzig werden im September stattfinden:

Zwischen 27.09. – 29. 09. 2022 finden die letzten mündlichen Prüfungen statt.

Prof. Weismann:

Die nächsten Prüfungen finden am 26.09. / 27.09.2022 statt. Diese Termine sind die letzte Gelegenheit, die Prüfung mündlich zu absolvieren. Die genauen Zeiten werden eine Woche vor der Prüfung bekannt gegeben.

Der erste schriftliche Termin für die Fachprüfung Europarecht findet Ende November statt. Genauere Zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.