Zentrum für Ethik und Armutsforschung

Herzlich willkommen am Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg!

Das Zentrum ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung und widmet sich der wissenschaftlichen Bearbeitung von sozialethischen Grundfragen unter besonderer Berücksichtigung der Phänomene Armut und soziale Ausgrenzung.

Das Zentrum auf  Facebook und auf  Twitter!

 
 
 
 

News

Flyer COVID Kinder 2022

Tagung: Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Pandemie

1. Juni 2022 | Präsenz: Die COVID-19 Pandemie wirkt als Katalysator für die Vertiefung sozialer Ungleichheiten und Benachteiligungen. Insbesondere Kinder und Jugendliche, welche auf die Unterstützung durch den Sozial- und Wohlfahrtsstaat und seine Institutionen angewiesen wären, sind hiervon betroffen. | Eine Anmeldung ist erbeten, um die Planungen zu erleichtern.

23 Mai 2022
Schweiger Buch Kinderarmut

Neues Buch: #Kinderarmut. Ein philosophischer Essay

Das neue Buch von Gottfried Schweiger ist erschienen: #Kinderarmut. Ein philosophischer Essay.

05 April 2022
Bust of Antinous as Dionysus

Online-Workshop: Aktuelle Herausforderungen in der Philosophie der Liebe und Sexualität

Ab 20. Juni 2022 | online: In der Philosophie gibt es in den letzten Jahren ein gesteigertes Interesse an Liebe und Sexualität, welches sich sowohl auf Fragen ihrer Definition, ihres (moralischen) Werts, der mit ihnen verbundenen Ethik als auch ihrer sozialen und politischen Ordnung bezieht. Liebe und Sexualität sind offensichtlich zwei verschiedene Phänomene (und Handlungen), die durchaus getrennt voneinander erforscht und philosophisch reflektiert werden können.

17 Mai 2022