Sujet | PLUS Talk

PLUS Talk zum Thema „Digital Trends“

PLUS Talk zum Thema „Digital Trends“ 

Vizerektor für Internationales und Digitalisierung Stefan Lang lädt Studierende und Mitarbeiter:innen herzlich zum nächsten PLUS Talk ein, der sich dem Thema „Digital Trends: Die Rolle der PLUS im Zeitalter der künstlichen Intelligenz“ widmen wird. Mehr Informationen finden Sie IN DEN NEWS

Israel | Pälästina

Brennpunkt Naher Osten

Brennpunkt Naher Osten 

Helga Embacher vom Fachbereich Geschichte der PLUS beleuchtet heute um 19.00 Uhr in einem Vortrag die lange und komplexe Geschichte zwischen Israel und den Palästinensern sowie die unterschiedlichen Parteinahmen in Österreich. Lesen Sie mehr dazu IN DEN NEWS

PLUS-Standort | Alte Residenz | Residenzplatz 1 | FB Altertumswissenschaften

Leben am römischen Limes

Leben am römischen Limes 

Die 4. Tagung im Rahmen der Veranstaltungsreihe Salzburger Frühlingssymposium ist dem Thema „Leben am römischen Limes“ gewidmet und soll sich mit dem Alltäglichen und dem Besonderen im Leben der antiken Bevölkerung am Donaulimes beschäftigen. Weiter Informationen finden Sie IN DEN NEWS

Belinda Pletzer | 2019

Weltmeister­liches Salzburger­Land

Weltmeister­liches Salzburger­Land 

Hinter Spitzenleistungen in der Forschung und Innovation stehen erfolgreiche und höchst engagierte Menschen. Eine von ihnen ist Belinda Pletzer vom Centre for Cognitive Neuroscience der PLUS. Ihre Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit dem Einfluss von Hormonen auf das Gehirn. Lesen Sie mehr IN DEN NEWS

PLUS Strebergarten | Eröffnung April 2024

PLUS „Strebergarten“ eröffnet!

PLUS „Strebergarten“ eröffnet! 

Der Gemeinschaftsgarten am PLUS-Standort Freisaal ist mit der Vertragsunterzeichnung zwischen der ÖH Salzburg und der Paris Lodron Universität Salzburg nun offiziell eröffnet. Lesen Sie mehr IN DEN NEWS

Lernraum GW | Studierende und VR Weichbold

Lernräume an der PLUS

Lernräume an der PLUS 

Multifunktionale Lernräumlichkeiten an allen sechs Fakultäten an der PLUS bieten Studierenden ein passendes Umfeld für Prüfungsvorbereitungen, Gruppenarbeiten oder auch zum Chillen. Weitere konsumfreie Aufenthaltsbereiche folgen in den nächsten Semestern. Mehr dazu AUF DER WEBSEITE

Dienstag16.04.24
Bürgergemeinde versus alte Stadtelite – Die Städte des Erzstifts Salzburg im „Bauernkrieg“ Im Vorgriff auf den anstehenden 500. Jahrestag des Bauernkriegs im Fürsterzbistum Salzburg (1525/26) unternimmt die Ringvorlesung den Versuch eines aktualisierten geschichtswissenschaftlichen Blicks auf die komplexen Ereignisse in Salzburg, deren historische Rahmenbedingungen, Akteursgruppen und Folgen, die Rezeptionsgeschichte und Anknüpfungspunkten für die Gegenwartsgesellschaft.Gebäude der Gesellschaftswissenschaften, Rudolfskai 42, HS 38017:15 Uhr
Dienstag16.04.24
Erfolgreich Präsentieren 1: Grundlagen des Präsentierens Modul 1: Grundlagen des Präsentierens (16.04.2024) – Einführung in die Kunst des Präsentierens – Bedeutung von Präsentationen im beruflichen und akademischen Kontext – Überblick über verschiedene Präsentationsarten (z.B. Informationspräsentation) – Grundlagen der Kommunikation und ZielgruppenanalyseBauteil 517:00 Uhr
Dienstag16.04.24
Measurement reactivity: Do we change health behaviour by simply measuring it? In order to understand why people show (un-)healthy behaviours and how we can best support them in engaging in healthier behaviours, researchers typically measure behaviour using questionnaires or digital tools such as activity trackers. However, it is unclear to what extent these measurements accurately reflect behavior outside of studies. Indeed, research indicates that the mere measurement in the context of a study can lead to study participants changing their behavior. This phenomenon is referred to as „measurement reactivity“. In this presentation, Prof. König will shed light on whether and under what conditions reactivity occurs when health behaviours and their antecedents are assessed in research. Based on these findings, Prof. König will also discuss how measurement reactivity effects can be reduced in order to generate reliable data for health behavior research.HS 42410:15 Uhr
Gesellschaftswissenschaften | Rudolfskai

17. , 24. und 26. April 2024 | Präsenz und online: Im Rahmen des Soziologischen Kolloquiums an der Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät am PLUS-Standort Rudolfskai 42 referieren Thomas Schmidinger, Claudia Herbst & Christopher Etter sowie Paul Sperneac-Wolfer. Alles Interessierten sind herzlich willkommen!

Andreas Dür

Dem Politikwissenschaftler Andreas Dür von der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) wird für sein innovatives Forschungsprojekt GEOTRADE zur Verknüpfung von Handelspolitik und Sicherheitspolitik ein „ERC Advanced Grant“ in der Höhe von 2,5 Millionen Euro für fünf Jahre zuerkannt. Das hat der Europäische Forschungsrat (ERC) heute (Do, 11.4.) bekannt gegeben.

Katholisch-Theologische Fakultät

Profundes Hintergrundwissen und kenntnisreiche Analyse der Lage bot der Vortrag „Islamismus in Palästina: Die Muslimbrüder, Hamas und ihre Gegner“ an der Katholisch-Theologischen Fakultät der PLUS. Gehalten wurde er von Gudrun Krämer von der Freien Universität Berlin.