Aufgaben des Fachbereichsrats

Der Fachbereichsrat hat die Aufgabe, die Fachbereichsleitung zu beraten und zu deren Entscheidungen Stellung zu nehmen. Diese übt er in allen Angelegenheiten aus, welche den Fachbereich als Ganzen betreffen.
Insbesondere gehören dazu:

  • Vorschläge und Stellungnahmen zur Zielvereinbarung des Fachbereiches mit dem zuständigen Mitglied des Rektorats
  • Vorschläge und Stellungnahmen sowohl zum Ergebnis der Ressourcenverhandlung mit dem zu-ständigen Mitglied des Rektorats als auch zur Vergabe der Ressourcen durch die Leiterin/den Leiter
  • Vorschläge und Stellungnahmen zur Betrauung mit Lehre durch die Dekanin/den Dekan Vorschläge im Bereich der Entwicklungsplanung des Fachbereiches
  • Vorschläge und Stellungnahmen zu Einrichtung und Zusammensetzung von Untergliederungen innerhalb des Fachbereichs
  • Vorschläge und Stellungnahmen zur Bestellung von Honorar- und Gastprofessuren
  • Vorschläge und Stellungnahmen zur Verleihung von Ehrendoktoraten

Zusammensetzung

ProfessorInnen (n=10):
TBA

Stellvertreter: TBA

Mittelbau (n=8):
TBA

Stellvertreter: TBA

Allgemeine Bedienstete (n=4):
TBA

Auskunftsperson: TBA

Studierende (n=4):

TBA

Betriebsrart I (wissenschaftliches Universitätspersonal)
:
TBA
Betriebsrat II (allgemeines Universitätspersonal):
TBA
Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG):

  • *KuriensprecherInnen
    ** Stv. KuriensprecherInnen