Hier wird geforscht

Die Universität Salzburg verfügt über ein breites Fächerspektrum und ist in ihren Forschungsgebieten sowohl grundlagen- als auch anwendungsbezogen. Rund 2.000 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen tragen mit ihren individuellen Forschungsleistungen an den derzeit 4 Fakultäten und 30 Fachbereichen zum Gesamtbild der Universität bei.

Ziel der Universität ist es, mit ihren international anerkannten Forschungsbereichen das Profil weiter zu schärfen und Akzente zu setzen. Aktuell stehen drei Schwerpunkte und elf Zentren für die Spitzenforschung der Universität. Sie fokussieren auf ein klar definiertes wissenschaftliches Thema. Die damit verbundene Interdisziplinarität trägt zu einer weitreichenden internationalen Vernetzung bei.

Die Profilbereiche der PLUS werden regelmäßig international evaluiert und entwickeln sich kontinuierlich weiter. 

Foto: © Luigi Caputo

Foto: © Luigi Caputo