Fachbereich Phil-KTh

Aktuelles:

Philosophische Gesellschaft in Salzburg

Dr. Florian Salzberger: „Denken als Umgang mit sich selbst. Ein Gespräch über Hannah Arendt“

Mittwoch, 25. Mai 2022, 15 Uhr c.t.
HS 103, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1

im Rahmen der LV Geschichte der Philosophie: Hannah Arendt. Some questions of Moral Philosophy (Prof. Darge)


Einladung


 

 

Vorankündigung: IX. Tagung für Praktische Philosophie am 29. und 30. September 2022

 



Buch-Neuerscheinung: Die Macht der Menschenbilder

Cover Die Macht der Menschenbilder

© Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzigen

Menschenbilder haben Macht über uns. All unser Denken und Verhalten wird durch bestimmte Vorannahmen, was und wie ein Mensch zu sein hat, beeinflusst. Denn Menschenbilder sind fundamental für eine Gesellschaft – sie durchziehen ihre Ordnungen, ihre Moral, ihr Rechtssystem, ihre Pädagogik.
Menschenbilder bilden den Menschen nicht einfach nur ab, sie bilden ihn vielmehr mit: Menschenbilder sind konstitutiv für die Art und Weise, wie wir Menschen sind. Die eklatanten Folgen gilt es zu bedenken.

 Leseprobe