Prüfungstermine Prof. Janisch

Wintersemester 2021/22:
Online-Prüfungen (Hinweise siehe unten)

  •  

Weitere Termine nach Absprache möglich
Bei der Anmeldung unbedingt angeben: Name, Fach, Matrikel- und Telefonnummer.

Anmeldungen zu den Prüfungen bitte per e-mail an Frau Mag. Ginzinger
PrüfungsAN- und ABmeldung spätestens 1 Woche vor dem Termin

Prüfungsablauf der Online-Prüfungen
Sehr geehrte Prüfungskandidatin! Sehr geehrter Prüfungskandidat!
Obwohl seit Kurzem Präsenzprüfungen grundsätzlich (mit gewissen Auflagen) wieder möglich sind, sprechen die bekannten Umstände dafür, die mündlichen Fachprüfungen derzeit (noch) als Online-Prüfung im Rahmen einer Videokonferenz via WebEx abzuhalten. Sie benötigen dafür insb einen PC mit (stabiler) Internetverbindung sowie einer (intakten) Kamera- und Mikrofonfunktion. Im Bedarfsfall installieren Sie bitte die Applikation auf Ihrem PC / Laptop.
Wenn Sie triftige Gründe haben, die gegen diesen Prüfungsmodus sprechen, geben Sie dies bekannt, damit nach anderen Lösungen gesucht werden kann.
ausdrücklich bestätigen, dass Sie mit der Durchführung als Online-Prüfung einverstanden sind und keinerlei Aufnahmen von der Prüfung anfertigen und weitergeben werden (dies würde sowohl gegen Datenschutzrechte als auch Persönlichkeitsrechte der beteiligten Personen sowie das Hausrecht der Universität verstoßen, was unterschiedliche Konsequenzen nach sich ziehen kann!).
Ihre Online-Prüfung findet am vereinbarten Prüfungstermin statt. Halten Sie sich bitte rechtzeitig
Sie erhalten rechtzeitig einen Link mit der Einladung zur Videokonferenz.
Vor Beginn der Prüfung müssen Sie sich ausweisen (halten Sie Ihren Studierendenausweis bereit) und werden noch einmal darauf aufmerksam gemacht, dass die Prüfung abgebrochen wird, wenn irgendein Verdacht besteht, dass Sie unerlaubte Hilfsmittel verwenden. Sie müssen den Raum, in dem Sie sitzen, mit der Kamera (Drehung um 360°) zeigen. Über Fragen und Ergebnisse wird – wie auch sonst – ein Protokoll geführt.
Wenn die Prüfung wegen technischer Probleme ohne Verschulden des Studierenden abgebrochen werden muss, wird zur Wiederholung ein neuer Termin im Sekretariat vereinbart. Die abgebrochene Prüfung gilt dann nicht als Antritt.

An- und Abmeldeende: Eine Woche vor dem Prüfungstermin!

Abbildung 189978.JPG