Großes Verdienstzeichen des Landes Salzburg für

Walter J. Pfeil

 

Univ.-Prof. Dr. Walter J. PFEIL ist ua für seinen unermüdlichen Einsatz für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft und das Engagement für benachteiligte Gruppen vom Land Salzburg geehrt worden.  

 

Das GROSSE VERDIENSTZEICHEN DES LANDES SALZBURG wurde von LH Dr. Wilfried Haslauer in einem feierlichen Rahmen überreicht. 

 

Die Fakultät und sein Fachbereich gratulieren auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich! 

 

Ehrung Prof. Pfeil

v.l.n.r.: Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer

Foto: © Land Salzburg / Franz Neumayr 28.4.2022  


Salzburg International Templar Studies Network

Auf den Spuren der Tempelritter

Ende April 2021 wurde an der rechtswissenschaftlichen Fakultät in Kooperation mit dem IFFB Gerichtsmedizin an der Universität Salzburg das „Salzburg International Templar Studies Network“ von Prof. J. M. Rainer, Prof. F. Monticelli, Assoz. Prof. Jan Cemper Kiesslich und PD Daniele Mattiangeli gegründet. Das Network steht unter dem Patronat des Landes Salzburg, der Stadt Salzburg und der Erzdiözese Salzburg. Zudem wurde um ein Patronat des Heiligen Stuhls angesucht. 

Es handelt sich hierbei um die erste anerkannte universitäre Forschungsgruppe, die sowohl historische als auch naturwissenschaftliche Aspekte des Templerordens wissenschaftlich rekonstruiert. 

Die Forschungsgruppe „Salzburg international Templar Studies Network – Auf den Spuren der Tempelritter“ ist ein Zusammenschluss nationaler und internationaler WissenschaftlerInnen, welche sich im Zuge der multidisziplinären Forschung in Zusammenhang mit der Entdeckung des mutmaßlichen Grabes des Tempelrittergroßmeisters Arnau de Torroja und zur Wiederaufbereitung der historischen Dokumente über den Untergang des Templerordens zusammengefunden haben. Die durch Kooperation der verschiedenen Fachbereiche gewonnenen Erkenntnisse wurden bereits unmittelbar der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:  Die Gruppe als interdisziplinäre Forschungsplattform ist sowohl Initiatorin als auch Koordinatorin dieser Arbeiten und richtet sich in ihrem Wissenstransfer (u.a. durch Publikationen und science-to-public Veranstaltungen) direkt an alle Interessierte und bietet einen stets aktuellen Einblick in den Fortgang der Forschungsarbeit – sozusagen auf den (wissenschaftlichen) Spuren der Tempelritter.

Weitere Informationen finden Sie  hier

Foto Templar

Foto: © Lisa Gorkiewicz

 


Young Investigators Award

Am 13.10.2021 finden ab 17 Uhr online (via Cisco Webex Meetings*) die Präsentationen zum Young Investigators Award aus der Themengruppe „Exploring Law and Economics“ statt. Ein Programm finden Sie hier!

Besucher*innen sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Zugangsdaten:

Meeting-Link  ⁄  Meeting-Kennnummer: 2731 928 6225   ⁄  Passwort: 9mMZEgapq82

Wir wünschen den Kandidat*innen alles Gute für die Präsentationen!

* Die Teilnehmer*innen benötigen lediglich einen Browser und werden automatisch mit Webex Meetings verbunden. Bei Verwendung eines Mobilgeräts oder Tablets wird empfohlen, die App Webex Meetings herunterzuladen. Hier geht es zum Download der App Cisco Webex Meetings.


Willkommens-Kick-off für Studienanfänger*innen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät!

WANN?

4. Oktober 2021, ab 18.30 Uhr

WIE?

Online via Webex! Weitere Informationen finden Sie hier!


Digitaler Welcome Day der RW-Fakultät

Liebe Studienanfänger*innen,

herzlich willkommen an der Universität Salzburg und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

Wir freuen uns, dass wir Sie bei unseren Welcome Days am 6.9.2021 (für das Diplomstudium Rechtswissenschaften) und 7.9.2021 (für das Bachelorstudium Recht und Wirtschaft) so zahlreich begrüßen durften! Informationen zu den Inhalten und links zu den neuen Spezialangeboten für Erstsemestrige (in Kooperation mit  On Track) finden Sie unter Service für Studierende!

Alles Gute für Ihren Start ins Studium!


Nachwuchswissenschaftler mit Preisen des Bankenverbands ausgezeichnet

Salzburger Unternehmensrecht räumt beim Bankenverbandspreis 2021 ab. Univ.-Ass. Dr. Andreas Gaggl, LLB.oec. wurde mit einem der beiden Hauptpreise des Bankenverbands ausgezeichnet. Nebenpreise ergingen an Univ.-Ass. Mag. Julian Koblmüller und Dr. Manuel Steiner.

Der Bankenverbandspreis wird seit mehr als 40 Jahren im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts ausgeschrieben. Er wird ausschließlich für Arbeiten vergeben, die dem strengen Peer Review durch eine wissenschaftliche Fachjury standhalten. Er ist ein Gütesiegel, das für wissenschaftliche und fachliche Qualität steht. Drei von neun Preisen gingen in diesem Jahr nach Salzburg. Damit ist die Salzburger Juristenfakultät deutlich überrepräsentiert. Dies unterstreicht die schon seit jeher starke Position des Salzburger Unternehmensrechts. O.Univ.-Prof. DDr. DDr. h.c. J. Michael Rainer, Dekan der Rechtswissen­schaftlichen Fakultät, zeigte sich hocherfreut: „Durch die dreifache Auszeichnung vielversprechender junger Wissenschaftler zeigt sich die exzellente Förderung des juristischen Nachwuchses an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.“

Bankenverbandspreis 2021

v.l.n.r.: Wolfgang Faber I Manuel Steiner I Martin Auer I Andreas Gaggl I Friedrich Harrer I Julian Koblmüller I J. Michael Rainer

Foto: © Kolarik

Weitere Informationen finden Sie hier.


Neue Professur an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Alexander K. Wagner ist Stiftungsprofessor für Verhaltensökonomie und Digitalisierung am Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Salzburg. Außerdem ist er affiliierter Wissenschaftler am Vienna Center for Experimental Economics der Universität Wien. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind die Verhaltensökonomie, die Experimentalökonomie und die datengetriebene Entscheidungsfindung.

Alexander Wagner Uni Salzburg

Wagner studierte an der Humboldt Universität Berlin, an der Universität Toronto und promovierte an der Toulouse School of Economics.

Homepage: Wagner Alexander K., PhD

Foto: © www.wagnerak.com


Neuer Studienplan Masterstudium Recht und Wirtschaft

Am 1. Oktober 2021 tritt ein neuer Studienplan für das Masterstudium Recht und Wirtschaft in Kraft!

Am 23.04.2021, ab 14:30 Uhr, findet zu dieser Studienplanänderung eine Informationsveranstaltung via Webex online statt. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Sie können sich dazu unter folgendem Link einloggen:

Meeting-Link:   https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg-de/j.php?MTID=mb66e1432bf5b77660ab0323505a73a2b

Meeting-Kennnummer: 121 467 5342

Passwort: 3kuNJPJTT37


Habilitationsverfahren Dr.in Teresa Weber

Die 2. Sitzung der Habilitationskommission im Habilitationsverfahren Ass.-Prof.in Dr.in Teresa Weber findet am 13. April 2021 um 10.15 Uhr online statt. Die Tagesordnung ist hier abrufbar.

Das Habilitationskolloquium, zu dem herzlich eingeladen wird, beginnt um 10.45 Uhr.

Einladung zum Habilitationskolloquium – Dr.in Teresa Weber – 13. April 2021, 10.45 Uhr

Beantragte Venien: „Verfassungsrecht“, „Verwaltungsrecht“ und „Europarecht“.

Thema: „Wozu EU-Recht einhalten? Compliance Theorien und Compliance Mechanismen im EU-Recht“.

Vortragssprache: Deutsch

Für die Teilnahme am öffentlichen Kolloquium ist eine Anmeldung bis spätestens 8. April 2021 an das Postfach erforderlich. Technische Hinweise ergehen rechtzeitig vor dem Kolloquium an alle angemeldeten Personen.