Univ. Prof. Dr. PLIETZSCH Susanne

Univ. Prof. Dr. PLIETZSCH Susanne
Leiterin des Zentrums für Jüdische Kulturgeschichte

Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 2962
E-Mail:

 

o Theologiestudium an der Universität Leipzig
o 1994/95 Studienjahr an der Hebrew University Jerusalem
o 1999: Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig zum Freiheitsbegriff im rabbinischen Judentum und bei Paulus; Titel: „… und veränderte für sie das Schöpfungswerk“ (Veröffentlichung unter: Kontexte der Freiheit, Stuttgart 2005)
o 1998-2001: Mitarbeit am Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur Leipzig; Lehrbeauftragte an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät und an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
o 09/2001-08/2009: Oberassistentin am Institut für Jüdische Studien der Universität Basel
o 2009: Habilitation an der Theologischen Fakultät der Universität Basel, Erteilung der venia docendi für Jüdische Studien, Titel der Habilitationsschrift: „Text, Identität und Differenz. Weichenstellungen im antiken Judentum“
o bis 09/2010: Forschungsmitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich o Forschungsschwerpunkte: rabbinische Literatur, Judentum und Christentum in der Antike, jüdische Bibelexegese und -hermeneutik
o Forschungsschwerpunkte: rabbinische Literatur, Judentum und Christentum in der Antike, jüdische Bibelexegese und -hermeneutik