Diplomarbeiten – Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie

 

in Arbeit
WILFING Thomas: „Der Gebrauch von Siegeln in der mykenischen Palastverwaltung“


2016
FRIEDL Florian: „Geistige Behinderung im Altertum Zwischen Integration und Isolation“
ECKER Daniela: „Die Praxis der antiken Textilproduktion, Wollverarbeitung, Handspinnen, Weben, Färben und Nähen nach Funden aus der nord- und mitteleuropäischen Eisenzeit“


2015
GRUBMÜLLER Sarah: „Über den Wein und dessen Verwendung in der Antike. Von den Ursprüngen des Weinbaus in der Antike, über seine Verwendung als Genuss- und Nahrungsmittel bis hin zur Verwendung des Weins zu religiösen Zwecken“
KEPLINGER Jakob: „Ciceros Reden gegen Gaius Verres als historische Quelle für die Provinzialverwaltung in der späten römischen Republik“


2014
MATHIS Christina: „Ein Vergleich der modernen mit den antiken Olympischen Spielen, in kultureller, wirtschaftlicher und politischer Hinsicht“


2013
LUKITS Rainer: „Der Schiedsspruch des C. Helvidius Priscus. (CIL IX 2827).
KASTNER Katrin: „Deutungsmuster antiker Naturkatastrophen“


2012
STELZL Corina Maria: „Die verschiedenen Lebensmodelle der Frauen in der antiken Gesellschaft – Ein Vergleich der verschiedenen Frauenrollen zwischen Griechenland und dem römischen Reich“
MÜLLEGGER Franz: „Bekleidungsvorschriften in der römischen Antike“


2011
AUER Cornelia: „Reiterakrobatik in der Antike – mit Vergleichen aus dem heutigenVoltigiersport“
BAUBÖCK Johanna: „(…) devovet et flavis nostra puella comis – Die Haarfarbe blond in der Antike“
BENDER Natalie: „Divination zur Zeit der römischen Republik – vom hohen Stellenwert bis zum Verfall der Staatsreligion“
EBNER Daniela: „Frauen und Giftmord im Altertum“
MITTERBERGER Astrid: „Träume und ihr Einfluss auf die antike Heilkunde“
WABITSCH Peter: „Christen im römischen Heer unter Diokletian, Konstantin I. und Theodosius I.“


2010
FINK Elisabeth: „Die griechische Knabenliebe als pädagogische Institution“
PRÜNNER Stefan: „Griechische Marschformationen und deren Anwendungen im Spiegeldes 11. Kapitels von Asklepiodotos‘ Taktik“


2009
EBNER Gerlinde: „Antike Fundstellen im Oberösterreichischen Seengebiet (umfasst die politischen Bezirke Gmunden und Vöcklabruck)“
URBAN Julia: „Naufragium – Schiffbruch im Altertum“


2008
BACHLEITNER Anna: „Diebstahl im kaiserzeitlichen Rom – dargestellt anhand rechtlicher und literarischer Quellen“
BACHLEITNER Anna: „Mercatores in Noricum – zur epigrafischen, archäologischen und rechtlichen Evidenz von Handelsfamilien“
ERKER Maria: „Einsatzfelder antiker Musikinstrumente im römischen Alltagsleben“
GEHRING Rene: „Flavius Josephus und die philosophischen Schulen der Juden“
KAISER Anna: „Excubias – Römischer Militäralltag auf der Basis von Papyri und Ostraka“
LACHNER Manuela: „Xenophons Reitkunst – eine Untersuchung vor dem Hintergrund moderner hippologischer Literatur“
NIMETH Herbert: „Erzeugung und Export von bemalten athenischen Vasen des 6. und 5. Jh. v. Chr.“
PRETTSCHUH Katrin: „Die öffentliche Einflussnahme auf die antike Wasserversorgung durch Brunnenbauten“
STURM Robert: „Vom Kriegstier zur Zirkusattraktion: das ambivalente Verhältnis des antiken Menschen zum Tier am Beispiel des Elefanten“


2007
BURGHOFER Gabriele: „Die frühen Völker Italiens“
DÜRAUER Caroline Verena: „SH III C Keramik aus Aigiera“
GEHRING René: „Flavius Josephus und die philosophischen Schulen der Juden – Pharisäer, Sadduzäer, Essener und die „vierte“ Schule des Judas und Sadduk“
KAUFMANN Hartwig: „Eine Praxiologie der Eudaimonia in der Hellenistischen Zeit“
KRAUS Jutta: „Blumen und Blumenanbau. Ein Beitrag zur Hortikultur in der römischenAntike“
LOSONCZY Klara Regina: „Das Pferd in der Antike und im frühen Mittelalter als Träger numinoser Kräfte und Mitgestalter der zeremoniellen und mantischen Betätigung “
LUKITS Rainer: „Die Schnitterinschrift von Maktar (CIL VIII 11.824)“
STEINHÜBL Ruth: „Keramikfragmente aus Dromoi in Argos (Deiras) Aigeon und Pylos in SHIII: Aspekte griechischer Grabsitten in mykenischer Zeit“
STROBLMAYR Tanja: „Der Einfluss des Mondes im antiken Volksglauben“


2006
BAUER Bernadette: „Bier, Most und Met – Ein Überblick über die Trinkkultur im Altertum“
FÄRBER Roland: „Die Provinzhauptstädte des spätrömischen Nordafrika“
KROPFREITER Lucia Maria: „Christenverfolgung in der römischen Kaiserzeit – Ursachen und Verlauf“
SCHLÖGELHOFER Eva: „Der Kahlkopf – eine Analyse griechischer Autoren vom 7. Jh. v.Chr. – 6. Jh. n. Chr. zum Thema Haarausfall“2005
BRANDHUBER Christoph: „Antiquitas personata – Historizität und Rezeption ausgewählter antiker Gestalten aus dem barocken Salzburger Universitätstheater“
FRUSSU Eleni: „Frühe Besiedlungsspuren in Neo Monastiri, Verwaltungsbezirk Phthiotis. Die Grabung auf dem Grundstück K. Voltsidis (1979-1980)“
KIRCHMAYR Karl: „Dächer und Deckmaterialien von der mykenischen bis zur klassischen Epoche in Griechenland“
NÖBAUER Hildegard: „Das Schmiedehandwerk in den mykenischen Linear B Texten vonPylos“
STEINBICHLER Petra: „Von der Heilkunst durch die Hand – die Entwicklung der anatomischen und chirurgischen Kenntnisse von der Antike bis ins Spätmittelalter“
VOGEL Antonia: „pa-we-a: Über die Textilien und die Textilindustrie in den Linear-B Texten“
VOGEL Helga: „Altern und Altsein in römischer Zeit“


2004
HUMER Edith: „Händigkeit im Altertum – eine quellenkundliche Untersuchung zur linken Hand in der Antike“
KRAINER Waltraud: „Die antiken Lampen im Salzburger Museum Carolino Augusteum“
WALLNER Ingrid: „Betrachtungen zum antiken Götter- und Totenkult“2003
PÜHRER Klaus: „Datierungen nach Sonnenfinsternissen“


2002
BLIEM Barbara-Maria: „Die soziale Stellung Musizierender bei den Etruskern“
SCHWARZ Klaus: „Heidenverfolgung und religiöse Intoleranz im Zuge der Christianisierung des römischen Reiches in der Spätantike“
GROIß Johannes: „Die Werkzeuge des holzverarbeitenden Handwerks der Urzeit und ihre archäologischen Zeugnisse im circumalpinen Bereich“


2001
ZAUNER Ines: „Der Löwe in der mykenischen Kultur


2000
BREM Robert: „Die Tetrabiblos des Klaudios Ptolemaios“
FISCHER Josef: „Aspekte der pflanzlichen Ernährung im mykenischen Griechenland“
SCHWARZ Andrea: „Kosmetik in der Antike: Salben, Düfte und Öle im Dienst der Körperkultur“


1999
KOHL Manuela Maria: „Die Frau in Kult und Religion der mykenischen Kultur Griechenlands“
RUSCHAK Rudolf: „Barfüssigkeit in der Antike“


1998
DERTNIG Harald: „Barbarische Sitten – Unterschiede und Parallelen in Verhaltensnormen, Sachkultur und Sozialstruktur von Hochkulturen des Altertums einerseits und „Barbarenvölkern“, von den Nord- und Seevölkern bis zu den Kelten andererseits unter besonderer Berücksichtigung der Völkerschaften Europas“
WELLIK Markus: „Touristische Reisen in der römischen Kaiserzeit“


1997
HRABOVSZKY Judith: „Der Umgang mit Abfällen in der Antike – Entsorgung – rechtliche Aspekte – Auswirkungen auf die Umwelt und Gesundheit“


1995
RATHMAYR Reinhard: „Didymoi – Zwillinge und Zwillingsforschung in der Antike“