Univ.-Prof. Dr. Simon Oertel

Simon Oertel

Univ.-Prof. Dr. Simon Oertel
Strategisches Management und Organisation

Büro 2.19 (2. OG), Kapitelgasse 5–7, 5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8044 3712
Fax.: +43 662 8044 3739
E-Mail:

Zur Person


Univ.-Prof. Dr. Simon Oertel hat an der Fachhochschule Trier und der Universität Erfurt Betriebswirtschaftslehre und Staatswissenschaften studiert. Nach Abschluss des Studiums war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ABWL/Organisation, Führung und Human Resource Management (Prof. Dr. Peter Walgenbach) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (2008-2018) sowie am Fachgebiet Unternehmensführung/Organisation (Prof. Dr. Norbert Bach) an der TU Ilmenau (2019-2021) tätig. Nach seiner Promotion und während der daran anschließenden Habilitationsphase an der Friedrich-Schiller-Universität Jena folgten Forschungsaufenthalte an der WU Wien und der Stanford University. Seit Oktober 2021 leitet er die Facheinheit Strategisches Management und Organisation (SMO) an der Paris Lodron Universität Salzburg.

In seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit organisationalem und institutionellem Wandel, der strategischen Positionierung von Organisationen, Organisationaler Identität und Entrepreneurship. Theoretisch ist seine Forschung in hohem Maße durch institutionelle Theorien von Organisation geprägt. Er ist Autor zahlreicher Beiträge in führenden internationalen Fachzeitschriften wie Business & Society, Entrepreneurship Theory and Practice, Industrial and Labor Relations Review, Journal of Business Venturing und Organization Studies. 

Simon Oertel ist Mitglied des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e.V. (VHB), der European Group for Organizational Studies (EGOS), der Academy of Management (AoM), der American Sociological Association (ASA) und des internationalen Netzwerks New Institutionalism.

CV_SimonOertel_0123