Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22

Hier finden eine Übersicht aller Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22. Bitte berücksichtigen Sie, dass Änderungen noch möglich sind.

Eine Liste von IMPORT-Lehrveranstaltungen (empfohlene Lehrveranstaltungen im Rahmen des offenenen Wahlmoduls der freien Wahlfächer und der klinischen Linguistik) finden Sie mit Semesterbeginn als Aushang am schwarzen Brett für Studierende und hier:

Bitte melden Sie sich zu allen Lehrveranstaltungen über Plusonline an: Pfad: Startseite der Uni aufrufen, oben den Reiter ‚Plusonline‘ anklicken, anmelden mit dem gelben Schlüssel oben rechts, auf der Visitenkarte in der linken Spalte unter ‚Fakultäten‘ Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät anklicken, Fachbereiche aufrufen, Linguistik anklicken. In der Spalte ‚Forschung & Lehre‘ finden Sie einen Link ‚Lehrveranstaltungen‘, der Sie zu den Lehrveranstaltungen des WS 2021/22 führt. Wenn Sie die Lehrveranstaltung unter dem Titel aufrufen, finden Sie alle Informationen dazu und können sich oben rechts unter ‚LV-Anmeldung‘ anmelden.

Um das Lehrveranstaltungsprogramm des neuen interdisziplinären Masterstudiums einzusehen, gehen Sie auf die Homepage der Uni Salzburg und klicken Sie links oben auf „PLUS Online“.  In der linken Spalte sehen Sie ganz oben „Universität Salzburg“ (darunter steht „Leitung“ etc.) und klicken sie darauf. Sie kommen zu einem Fenster mit der Überschrift „Organisationsinformation“. Darunter links gibt es eine Spalte „Forschung und Lehre“. Klicken Sie auf den Link „Studienangebot“ (2. Link von unten). Es erscheint ein Fenster mit Links zu „Bachelorstudium“ „Masterstudium“ „Diplomstudium“ etc. Klicken Sie „Masterstudium“ an und gehen Sie zum obersten Studienangebot (597 Sprachwissenschaft UG 2002, 597/16).

BEWERBUNGSFRISTEN:
Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung:

Nicht zugangsbeschränkte Studien: Montag, 28. Juni bis Dienstag, 30. November 2021

Besondere Zulassungsfrist endet am Dienstag, 10. August 2021

Allgemeine Zulassungsfrist: Donnerstag, 1. Juli bis Sonntag, 5. September 2021

Nachfrist: Montag, 6. September bis Dienstag, 30. November 2021

Hinweise:In der Allgemeinen Zulassungsfrist und Nachfrist ist die persönliche Einschreibung bzw. die Meldung der Fortsetzung des Studiums durchzuführen und die vorgeschriebenen Beiträge zu bezahlen. In der Nachfrist erhöht sich der Studienbeitrag um 10%.

Die besondere Zulassungsfrist gilt nicht für Studienbewerber/innen aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) sowie für Stipendiat/inn/en und Teilnehmer/innen an internationalen Mobilitätsprogrammen (z.B. Erasmus).

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22 am FB Linguistik:  1.9.2021 (16:00 Uhr Freischaltung) – 30.9.2021 (prüfungsimmanent) bzw. 28.2.2022 (VO / VU). Nach Ende der Anmeldefrist ist die Anmeldung nach persönlicher Rücksprache durch den LV-Leiter oder das Sekretariat möglich, sofern die Gruppengröße nicht überschritten ist.

Abmeldung von Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22 am FB Linguistik: 1.9.2021 – 30.10.2021 (prüfungsimmanent)  bzw. 28.2.2022 (VO, VU).

Offizieller Semesterbeginn: Freitag
, 1. Oktober 2021
Allgemeiner Lehrveranstaltungsbeginn am FB Linguistik
: Montag, 11. Oktober 2021, mit Ausnahme der STEOP-LV: Grundkurs Linguistik I: Fykias: geblockt 4.10. – 8.10.2021 (s. Plusonline).
Bitte nützen Sie auch die Gelegenheit zu einer umfassenden Information über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Ihr Studium u.v.m. und nehmen Sie am Orientierungstag (28. bis 30. September 2021, Große Universitätsaula) teil. Information finden Sie unter Orientierungstag (plus.ac.at)

ACHTUNG! (Auszug aus der Satzung/Studienrecht): 
„Bei Lehrveranstaltungen mit immanentem Prüfungscharakter hat die verbindliche Anmeldung bis zum zweiten Lehrveranstaltungstermin zu erfolgen. Ab dem dritten Lehrveranstaltungstermin gilt das Fernbleiben ohne wichtigen Grund als Prüfungsabbruch“ (siehe „Prüfungstermine“). 

Benachrichtigungen an LV-Teilnehmer werden ausschließlich an die von der Universität vergebene E-Mail-Adresse [ geschickt. Daher sollten diese E-Mails täglich abgerufen werden.