Willkommen zum Projekt
VISION: ENVISIONING CONVIVIAL EUROPE

 

VISION. Das Projekt wird von der  Volkswagen Stiftung Initiative Challenges for Europe (01.01.2022 – 31.12.2025) in Zusammenarbeit mit dem  DeZIM (federführende Einrichtung), den  Universitäten Amsterdam und  Utrecht finanziert.

TEAM: Kyoko Shinozaki, Iepke RijckenValeria Negru

 

Mission

Durch die Sichtbarmachung der Geschichten und visuellen Bilder von und mit Einheimischen und mobilen Arbeitern aus Mittel- und Osteuropa zielt VISION darauf ab, kritisches und transformatives Wissen über ein gerechteres, nachhaltigeres und geselligeres Europa zu generieren. VISION sammelt und analysiert Daten über die Lebensbedingungen in den „inneren Peripherien“ in Deutschland (Brandenburg) und Rumänien/Polen. Es wird bisher übersehene Verflechtungen zwischen diesen peripheren Orten in Europa untersuchen.

 

Funded by the Volkswagenstiftung

Logo der VW Stiftung


Wissenswertes unter: