Schnuppertag für Schüler:innen

Komm vorbei!

Lust, mal in die Universität Salzburg zu schnuppern, in einem großen Hörsaal zu sitzen, oder in einem Labor selbst Experimente durchzuführen? Dann meldet Euch an zu einem Schnuppervormittag am Fachbereich Umwelt & Biodiversität der Paris Lodron Universität Salzburg und erlebt einen Vormittag voller Infos und Staunen.

Komm vorbei!

Euer Vormittag an der Uni!

So läuft ein Schnuppertag ab:

  • Treffpunkt im Foyer, i.d.R. um 09:00 Uhr und Begleitung bis zum Hörsaal.
  • Begrüßung und Eure erste Vorlesung mit Infos rund um den Fachbereich, unsere Studiengänge und ein Einblick in unsere Forschung (40 Minuten).
  • Vorstellung der Community-Network-Plattform PLUSTRACK (20 Minuten).
  • Aktivität I (aus der untenstehenden Themen-/Terminübersicht wählbar) (60 Minuten)
  • Zeit für Pause/Jause (20 Minuten)
  • Aktivität II (aus der untenstehenden Themen-/Terminübersicht wählbar) (60 Minuten)
  • Verabschiedung i.d.R. gegen 12:30 Uhr

Ablauf eines Schnuppertages am Fachbereich Umwelt und Biodiversität auf einer Karte dargestellt.


 

Termine & Themen

im Sommersemster 2023

Bei eurem Besuch geben wir Euch eine Einführung in die Lehrangebote und die Forschung an der Paris Lodron Universität Salzburg. Ihr könnt selbst einen Termin aus unserem umfangreichen Programm mit vielfältigen Schwerpunkten auswählen:


Mo, 27.2.2023

Aktivität 1: Was wir in Gesteinen lesen können: Uhren, Kompasse, Umweltbedingungen 

Aktivität 2: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s? 


Di, 28.2.2023

Aktivität 1: Was wir in Gesteinen lesen können: Uhren, Kompasse, Umweltbedingungen 

Aktivität 2: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s? 


Mo, 13.3.23

Aktivität 1: Elektronenmikroskopie: Faszinierende Strukturen im Nanometerbereich entdecken.

Aktivität 2: Das Herbar erforschen (international anerkannte kuratierte naturhistorische Sammlung mit ca. 130.000 Belegen von Gefäßpflanzen)

Aktivität 3: Besuch im Schulbiologiezentrum: Lebendiges Lernen – Tiere als Motivator im Unterricht


Di, 28.3.23

Aktivität 1: Was wir in Gesteinen lesen können: Uhren, Kompasse, Umweltbedingungen

Aktivität 2: Dynamik von Gebirgen im Klimawandel 

Aktivität 3: Drohne, Laser und GPS – Von der realen Landschaft zur digitalen 3D Analyse


Mi, 5.4.23

Aktivität 1: Wunderwelt der Insekten

Aktivität 2: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s? 


Di, 18.4.23

Aktivität 1: Was wir in Gesteinen lesen können: Uhren, Kompasse, Umweltbedingungen 

Aktivität 2: Dynamik von Gebirgen im Klimawandel 


Fr, 21.4.23

Aktivität 1: Elektronenmikroskopie: Faszinierende Strukturen im Nanometerbereich entdecken.

Aktivität 2: Wunderwelt der Insekten 

Aktivität 3: Den Botanischen Garten erforschen 

Aktivität 4: Drohne, Laser und GPS – Von der realen Landschaft zur digitalen 3D Analyse 


Do, 11.5.23

Aktivität 1: Stadtklima auf der Spur 

Aktivität 2: Blütenfarbe und -duft 


Do, 25.5.23

Aktivität 1: Blütenfarbe und -duft 

Aktivität 2: den Botanischen Garten erforschen


Mo, 12.6.23

Aktivität 1: Das Herbar erforschen (international anerkannte kuratierte naturhistorische Sammlung mit ca. 130.000 Belegen von Gefäßpflanzen)

Aktivität 2: Auswirkungen der Eiszeiten auf Salzburg und Umgebung 

Aktivität 3: Besuch im Schulbiologiezentrum: Lebendiges Lernen – Tiere als Motivator im Unterricht 


Mo, 19.6.23

Aktivität 1: Blick ins Innere von Gesteinen Polarisationsmikroskopie 

Aktivität 2: Altersdatierungen von Gesteinen und Erdgeschichte 

Aktivität 3: Besuch im Schulbiologiezentrum: Lebendiges Lernen – Tiere als Motivator im Unterricht 


Mi, 21.6.23

Aktivität 1: Stadtklima auf der Spur 

Aktivität 2: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s? 

Aktivität 3: Was verraten Erdbeben und Vulkane über Plattentektonik? 

Aktivität 4: den Botanischen Garten erforschen 


Mo, 26.6.23

Aktivität 1: Blick ins Innere von Gesteinen – Polarisationsmikroskopie 

Aktivität 2: Altersdatierungen von Gesteinen und Erdgeschichte 

Aktivität 3: Was verraten Erdbeben und Vulkane über Plattentektonik? 

Aktivität 4: Besuch im Schulbiologiezentrum: Lebendiges Lernen – Tiere als Motivator im Unterricht 


Di, 27.6.23 

Aktivität 1: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s?

Aktivität 2: Leben im Wassertropfen


Fr, 30.6.23

Aktivität 1: Blick ins Innere von Gesteinen – Polarisationsmikroskopie 

Aktivität 2: Altersdatierungen von Gesteinen und Erdgeschichte 

Aktivität 3: den Botanischen Garten erforschen


Mo, 3.7.23

Aktivität 1: Das Herbar erforschen (international anerkannte kuratierte naturhistorische Sammlung mit ca. 130.000 Belegen von Gefäßpflanzen)

Aktivität 2: Blütenfarbe und -duft 

Aktivität 3: Was verraten Erdbeben und Vulkane über Plattentektonik? 

Aktivität 4: Nitratnachweis in Bio und Konventionellen Gemüse 


Di, 4.7.23

Aktivität 1: Was wir in Gesteinen lesen können: Uhren, Kompasse, Umweltbedingungen 

Aktivität 2: Was ist eigentlich Grundwasser und wie funktioniert´s?


 

Bitte meldet Euch an!

Wenn Ihr euren Wunschtermin gefunden habt, müsst Ihr euch nur noch anmelden. Die Anmeldung erfolgt i.d.R. über eine Lehrkraft.

Hier noch eine kurze Erläuterung zu den Aktivitäten:

Jede/r Schüler:in nimmt während eines Schnuppertages an zwei Aktivitäten teil. Größere Gruppen werden aufgeteilt und durchlaufen die Aktivitäten rotierend.

Bei Terminen, an denen wir zwei Aktivitäten anbieten, können max. 20 Schüler:innen angemeldet werden. Bei Terminen, an denen wir mehr als zwei Aktivitäten im Angebot haben, wählen die Schüler:innen zwei davon aus bzw. können auf Anfrage ggf. auch mehr als 20 Schüler:innen angemeldet werden.

Bitte schreibt uns eine E-Mail oder ruft uns gerne in den Bürozeiten an.

 

Kontakt

Silja Parke, FB Umwelt und Biodiversität, Kontakt für Anmeldung zum Schnuppertag

Silja Parke
Fachbereich Umwelt & Biodiversität

Universität Salzburg
Hellbrunner Straße 34, 5020 Salzburg

Tel.: +43 (0) 662 / 8044-5600
E-Mail:

Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00-14:00 Uhr

 

Willkommen an der Uni!

Wir treffen uns mit Euch im Foyer des Gebäudes der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg – Hellbrunner Str. 34 – 5020 Salzburg. Vom Hauptbahnhof geht es mit dem O-Bus 3 in 20 min zur Haltestelle Faistauergasse. und zu Fuß in 5 min zur Uni.

Straßenkarte für Anreise


 

Flyer Download

Flyer Schnuppertag


 

Twitter      Facebook  Instagram