Internationale Netzwerke der School of Education in Forschung und Entwicklung

Neben der Initiativen rund um Studierendenmobilität im Lehramt ist die School of Education der PLUS auch aktiver Partner in mehreren internationalen Netzwerken zur Beförderung von Forschung und Entwicklung von Internationalisierung im Lehramt auf strategischer Ebene. Auf dieser Seite werden ausgewählte Initiativen vorgestellt, für nähere Informationen zum jeweiligen Projekt besuchen Sie bitte die dort verlinkten Seiten oder wenden Sie sich an .

PLUS BEITRAG

UNITE COLOGNE

Das Hauptziel des Projekts UNITE Cologne ist es, eine fakultäts- und phasenübergreifende Struktur zu schaffen, die für Studierende, Kollegen und potenzielle neue Partnerhochschulen sichtbar und attraktiv ist. Die interessante Aufgabe besteht darin, ein für alle Lehramtsstudenten geeignetes Angebot zu gestalten und gleichzeitig Hochschulpartnerschaften fächer- und lehramtsübergreifend zu nutzen. Die PLUS ist ein Projektpartner neben folgenden Universitäten: Universidad Nacional de San Martín (Argentina), Mount Royal University (Canada), Tallinn University (Estonia), Uppsala University (Sweden), Universidad de Guadalajara (Mexico), University of Namibia (Namibia), University of South Alabama (USA), Hanoi National University of Education (Vietnam). Hier mehr Informationen zum Projekt: https://zfl.uni-koeln.de/projekte/unite-cologne.

UNITE LOGO

PLUS BEITRAG

IMTE

Das "International Meeting on Teacher Education" (IMTE) ist ein europaweites Netzwerk mit dem Schwerpunkt, sich über die Herausforderungen und Entwicklungen in der Lehrerbildung auszutauschen, bestehende Kooperationen zu stärken und neue zu initiieren. Die Mitglieder des IMTE-Netzwerks kommen aus Österreich, Dänemark, Finnland, Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Schweden und der Schweiz. Das erste Jahrestreffen fand 2018 statt und wurde von der Universität zu Köln ausgerichtet. Im Jahr 2019 wurde das zweite Treffen wieder von der Universität Köln ausgerichtet und fand auf Schloß Wahn statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde 2020 das Treffen digital durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://zus.uni-koeln.de/das-ist-zus/nachwuchsfoerderung/international-meeting-on-teacher-education.

IMTE LOGO

PLUS BEITRAG

CALOHEE

Entwickeln Studenten, die an Hochschulen in ganz Europa eingeschrieben sind, die Kompetenzen, die sie benötigen? Halten Studienprogramme, was sie versprechen? Können wir lernen, die Leistungen der Studierenden in verschiedenen Ländern sinnvoll zu vergleichen? Das von der EU geförderte Projekt CALOHEE wird dazu beitragen, Antworten auf diese Fragen zu finden, indem es die Infrastruktur entwickelt, die es schließlich ermöglichen wird, die Leistungen von Bachelor- und Masterstudenten europaweit in einer Reihe von Fachgebieten auf eine Weise zu testen, die den Bedürfnissen der verschiedenen Interessengruppen in der europäischen Hochschulgemeinschaft gerecht wird. Das Projekt umfasst fünf Fachbereiche, die fünf bedeutende akademische Bereiche repräsentieren: Ingenieurwissenschaften (Bauingenieurwesen), Gesundheitswesen (Krankenpflege), Geisteswissenschaften (Geschichte), Naturwissenschaften (Physik) und Sozialwissenschaften (Bildung). Bei Letzterem findet die PLUS ihren Platz. Die PLUS leistet insofern einen Beitrag, als dass sie einen Blick auf ihr Lehramtscurriculum wirft und überprüft, inwiefern die darin festgelegten Kompetenzen vermittelt und überprüft werden. Weitere Informationen zu CALOHEE finden Sie hier: https://www.calohee.eu/.

LOGO CALOHEE