Aktuelles

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles, was Sie für die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung eines Auslandsaufenthaltes im Rahmen Ihres Studiums wissen müssen. Sie finden hier Informationen zu aktuellen Informationsveranstaltungen, Hilfestellungen zur Planung, Durchführung und Anrechnung eines Auslandsaufenthaltes, Informationen über Partneruniversitäten und Möglichkeiten zum Austausch (Erasmus+, Study-Abroad, … etc.), sowie Informationen zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und Erfahrungsberichten.

Masterpraktikum in Kooperation mit der Universität Vic (Spanien) im Wintersemester 2023/24

  • Sie möchten Ihr großes Masterpraktikum im Wintersemester 2023/24 absolvieren?
  • Sie möchten dabei Auslandserfahrung sammeln und das Schulsystem in einem anderen Land hautnah kennenlernen?
  • Sie studieren das Unterrichtsfach Englisch?

Dann ist folgendes Angebot genau richtig für Sie: Im Wintersemester 2023/24 gibt es für zwei Anglistik-& Amerikanistik-Lehramtsstudierende die Möglichkeit, das große Masterpraktikum in Kooperation mit der  Universität Vic in der Nähe von Barcelona, Spanien, zu absolvieren. Sprachliche Voraussetzung ist zumindest ein B2 Englischniveau. Spanischkenntnisse oder Kenntnisse in Katalanisch sind nicht erforderlich.

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Bewerbungsphase: ab 09. Jänner 2023 bis 16.03.2023.

Bewerbungsunterlagen (sämtliche Unterlagen müssen auf Englisch verfasst sein):

  • Curriculum Vitae
  • Motivationsschreiben (ca. 2 Seiten; beantworten Sie darin beispielsweise Fragen wie: Warum möchte ich das Masterpraktikum im Ausland absolvieren? Welche Erfahrungen und Fähigkeiten bringe ich für das Auslandspraktikum mit? Was kann ich persönlich zum erfolgreichen Gelingen des Praktikums in Vic für die Schüler*innen bzw. die Schule beitragen? Wo sehe ich meine Stärken? etc.)
  • Studienerfolgsnachweis

Infoveranstaltung LA-Masterpraxis im Ausland – Schwerpunkt Sprachassistenz 2021

Sie wollen im Ausland unterrichten – oder sogar Ihr Masterpraktikum im Ausland machen?

Wir haben für Sie die heurige Informationsveranstaltung zur Absolvierung der Masterpraxis im Ausland aufgezeichnet. Es wurde insbesondere die  Sprachassistenz und andere weltweitunterrichten-Programme des BMB vorgestellt und eine ehemalige Sprachassistentin hat ihre Erfahrungen „hautnah“ mit uns geteilt. Sollte es noch Fragen zum Auslandsaufenthalt im LA-Studium geben, stehen wir jederzeit für sie unter und zur Verfügung. Auch das Büro für internationale Beziehungen steht gerne für Fragen zur Verfügung.

FAQs COVID-19

Prinzipiell gilt, je früher Sie mit der Planung Ihres Auslandsaufenthaltes beginnen, desto besser! Ein Semester Vorlaufzeit ist in der Regel mindestens notwendig, die genauen Bewerbungsfristen sind einerseits von der Gastuniversität und andererseits vom gewählten Austauschprogramm bzw. Stipendiensystem (Erasmus, Joint-Study) abhängig.Auslandsaufenthalte im Rahmen des Studiums können auch komplett eigenständig organisiert werden. Die großen Vorteile, die Universitätspartnerschaften bzw. Erasmus-Partnerunis mit sich bringen sind folgende:

  • Ansprechpersonen bzw. KoordinatorInnen an der PLUS und der Gastuniversität
  • Erlass der Studiengebühren an der Gastuniversität
  • Finanzielle Unterstützungssysteme
  • Strukturierter Bewerbungsablauf