Events

Lange Nacht der Forschung
© Foto Kay Müller / Universität Salzburg

VACANCY ANNOUNCEMENT

Professur am Department für Migration und Globalisierung mit Schwerpunkt auf Migration, Integration, Transnationalismus und soziale Kohäsion 

Donau Universität Krems 
Befristung: 5 Jahre 

 https://www.donau-uni.ac.at/de/universitaet/organisation/jobs/professuren-ausschreibungen/universitaetsprofessur-fuer-migration-und-integration-(m-w-d)-gem.-%C2%A799-ug-2002.html 


SUMMERSCHOOL

CHINESE-AUSTRIAN-EU SUMMER SCHOOL 2022 ONLINE  

Registration: July 1
Period: July 18-August 5 

https://www.plus.ac.at/abteilung-fuer-internationale-beziehungen/chinazentrum/chinese-austrian-eu-summer-school/ 


 

LECTURE BY JESSICA DÖMÖTÖR

Wissensmacht, Hilfsbedürftigkeit und Abhängigkeit im Spannungsfeld der Entwicklungszusammenarbeit: Eine Betrachtung postkolonialer Strukturen aus wirtschaftsethischer Perspektive 

20.Juni 2022, 16.15 Uhr, HS 103, Theologische Fakultät

Im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung »AFRIKA«– Bilder, Diskurse, Stereotype: Zur Selbst- und Fremdrepräsentation eines Kontinents
Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen  
Montag 16.00 – 18.00 Uhr HS 103 Theologische Fakultät  
Die Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. 

Webex-Link:  https://uni-salzburg.webex.com/meet/franz.gmainer-pranzl


AUTHORS MEET CRITICS HOSTED BY MML  

12.Oktober, 2022, 16 – 18 Uhr, Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23
Gerd Valchars, Rainer Bauböck
Migration und Staatsbürgerschaft 
1.Auflage, 2021 

Internationale Migration führt dazu, dass Wohnbevölkerung und Staatsvolk zunehmend weniger übereinstimmen. Immer mehr Staatsbürger/innen leben außerhalb der Grenzen des Landes und ein wachsender Teil der Wohnbevölkerung besteht aus Nicht-Staatsbürger/innen. Wie groß diese Diskrepanzen sind, hängt nicht nur von Wanderungsbewegungen ab, sondern auch von den Regeln für den Erwerb und Verlust der Staatsangehörigkeit. Dieses Buch untersucht den Zusammenhang zwischen Migration, Staatsbürgerschaft und Wahlrecht aus rechtlicher, historischer, sozialwissenschaftlicher und demokratietheoretischer Perspektive. Die einzelnen Kapitel behandeln den Erwerb der Staatsbürgerschaft bei Geburt und durch Einbürgerung, den Verlust durch Verzicht oder staatliche Aberkennung, den staatlichen Umgang mit mehrfacher Staatsbürgerschaft und die Ausweitung von Wahlrechten für Nicht-Staatsbürger/innen. Im Vordergrund steht die österreichische Situation im internationalen Vergleich. Dabei zeigt sich, dass Österreich hinter anderen Einwanderungsstaaten bei der Öffnung der Staatsbürgerschaft für Immigranten und Immigrantinnen, der Akzeptanz von Doppelstaatsbürgerschaft und der Ausweitung von Wahlrechten weit zurückbleibt. Die Autoren argumentieren, dass der Zugang zur Staatsbürgerschaft und die Akzeptanz von Doppelstaatsbürgerschaften nicht nur für die Integration von Immigranten und Immigrantinnen von entscheidender Bedeutung ist, sondern auch für die Legitimität demokratischer Institutionen im Einwanderungsland Österreich. 

 https://verlag.oeaw.ac.at/produkt/migration-und-staatsbuergerschaft/99200585?product_form=2159 


 
EVENTS IN THE PAST
DatumEvent
16.5.2019, 15:30-17:00, HS 383Gastvortrag von Prof. Maggie W.H. Leung (Utrecht)
„A Wider Road to Inclusive Development?
Differentiated Impacts of Infrastructural Upgrade
in Rural Ethiopia”
17.5.2019,   10:00-12:00, HS 384Gastvortrag von Prof. Maggie W.H. Leung (Utrecht)
“The Politics of Mobilities – Migration Flows“
22.5.2019,   18:00-19:15, HS 381Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Kyoko Shinozaki, PhD
und Univ.-Prof. Dr. Nicole Haitzinger
28.5.2019,  18:00-19:15, HS 383Buchvorstellung und Diskussion über Bosnia and
Herzegovina’s Foreign Policy Since Independence
(Palgrave, 2019) – Dženeta Karabegović
20.-21.3.2020Tagung „Religionen und Identitäten in Europa“
16.-18.9.2020 6th Bi‑Annual Conference on Migration and Integration Research in Austria: Crossing Borders – Perspectives in Migration Research
People: Sylvia Hahn, Dženeta Karabegović and Kyoko Shinozaki in the Local Organizing Committee with the Commission for Migration and Integration (KMI) of the Austrian Academy of Sciences (ÖAW); Franz Gmainer-Pranzl in the Program Planning Committee / Funding: ÖAW
14.5.2021Film screening ‚Together Apart‘ with Maren Wickwire
In times of distant learning, we are happy to welcome a film screening opportunity, Together Apart, with a film maker, Maren Wickwire (Sacramento, USA).