GERMANISTIK, BACHELORSTUDIUM


Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung
Für die Anmeldung zum Studium müssen Sie online Ihre persönlichen
Daten eingeben und einen Termin auswählen. Dazu klicken Sie bitte
hier um nähere Informationen zu erhalten.

Präsentationsvideo
Dauer / ECTS6 Semester / 180 ECTS
Akademischer GradBachelor of Arts (BA)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
·  Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Bildungsabschluss
·  Zusatzprüfung aus Latein vor Ablegung der Bachelorprüfung
·   Curriculum
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Infos aus dem Fachbereich sowie
Studienrichtungsvertretung
Fachbereich Germanistik

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


Foto: alte Bücher

Was lerne ich?
Die Studierenden werden zu einem wissenschaftlich reflektierten Umgang mit der deutschen Sprache und ihren kulturellen, kommunikativen, medialen sowie literarisch-künstlerischen Ausdrucksformen befähigt. Dies schließt in der Literaturwissenschaft und in der Sprachwissenschaft das Wissen um geschichtliche und gegenwärtige Prozesse von Sprache als System bzw. kultureller Ausdrucksform mit ein, ebenso die Einsicht in die interkulturellen, interlingualen und intermedialen Zusammenhänge, die Sprache und Literatur in Geschichte und Gegenwart kennzeichnen. Studierende erhalten fundierte Einblicke in literatur- und sprachwissenschaftliche Methoden der Textanalyse, in sprachtheoretische, sprachsystemische und sprachgeschichtliche Gegenstandsbereiche, in die unterschiedlichen ästhetischen Erscheinungsformen und Funktionen von Literatur sowie in deren kulturelle, mediale, kultur- und literaturgeschichtliche Zusammenhänge.

Foto: Unipark Nonntal

Was macht Salzburg als Studienort so besonders?
Die Studierenden des BA-Studiums Germanistik in Salzburg finden einen vergleichsweise kleinen und damit überschaubaren Fachbereich, wissenschaftsgeleitete Lehre, ein international vernetztes Kollegium mit sehr guter fachlicher Reputation sowie ein qualitativ und quantitativ sehr gutes Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden vor. Neben international relevanten Forschungsthemen und -paradigmen im Bereich der Sprach- und Literaturwissenschaft liegen besondere Schwerpunkte in der Forschung und Lehre in Salzburg in den Bereichen ,Literatur aus Österreich‘ sowie ,Deutsch in Österreich‘. Der Fachbereich ist national wie international gut vernetzt; Studierenden eröffnet sich dadurch u.a. die Möglichkeit von Studienaufenthalten im – auch deutschsprachigen – Ausland.  Darüber  hinaus bestehen Möglichkeiten der Mitarbeit am Fachbereich in Forschung und Lehre durch Studienassistenzen, Tutorials, Projektmitarbeit etc.

Foto: Stefan Zweig Zentrum & MitarbeiterIn

Welche Berufsbilder gibt es für mich?
Das Studium der Germanistik an der Universität Salzburg bietet eine fundierte geisteswissenschaftliche Bildung. Die im Bachelorstudium Germanistik erworbenen Qualifikationen eröffnen zahlreiche Berufsfelder: Im Bereich des Literatur- und Kulturlebens sind etwa Kulturmanagement, Verlagswesen oder Dramaturgie zu nennen. Darüber hinaus bieten sich für AbsolventInnen der Germanistik Anstellungen in den Zweigen Öffentlichkeitsarbeit, Medien, Bibliotheken, Kommunikationstraining, technische Redaktion, aber auch in verschiedenen anderen Bereichen der Wirtschaft. Ein Studienschwerpunkt in "Deutsch als Zweit- und Fremdsprache" befähigt zur Lehre der deutschen Sprache und Kultur an NichtmuttersprachlerInnen im In- und Ausland. Er eröffnet insbesondere die Möglichkeit, sich für Sprachassistenzen an ausländischen Schulen und Universitäten zu bewerben.

Weiterführendes Masterstudium:
Germanistik
Literatur- und Kulturwissenschaft Schwerpunkt Germanistik
Sprachwissenschaft Schwerpunkt Germanistik


Ansprechperson

Foto: Team-Icon

Assoz. Prof. Dr. Armin Eidherr
Vorsitzender der Curricularkommission Germanistik

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044-4396
E-Mail:

Fotos: © Luigi Caputo (1-3)