INFORMATIK, BACHELORSTUDIUM

 Jetzt zum Studium anmelden


Dauer / ECTS6 Semester / 180 ECTS
Akademischer GradBachelor of Science (BSc)
FakultätNaturwissenschaftliche Fakultät
FachbereichComputerwissenschaften
StudienartVollzeit
StudienkennzahlD 033 511
VoraussetzungMatura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss
Unterrichtssprache Deutsch  Sprachnachweise

Was lerne ich?

Das Bachelorstudium Informatik ist eine fundierte wissenschaftliche Berufsausbildung mit starkem Praxisbezug im Bereich der Informationstechnologien und deren Anwendungsbereichen. Die Informatik beschäftigt sich mit komplexen, künstlichen Systemen für Anwendungen in nahezu allen Bereichen. Um solche Systeme zu beherrschen, d.h. sie zu erstellen, zu warten und weiter zu entwickeln, werden die  notwendigen Grundlagen theoretisch und praktisch vermittelt. Das sind beispielsweise Konzepte der Programmierung, allgemeine Funktionsweise von digitalen Rechenanlagen, Betriebssysteme, Netzwerke und Datenbanken. Dabei beruht alles auf entsprechenden formalen Grundlagen.


Welche Berufsbilder gibt es für mich?

Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Informatik können in vielen Bereichen der Konzipierung, Erstellung, Erweiterung und Betreuung von komplexen IT-Systemen eingesetzt werden.
Mögliche Berufsfelder sind:
Entwicklung von Hardware- und Softwaresystemen,
leitende Tätigkeiten innerhalb von IT-Abteilungen,
Konzeption und Leitung von Projekten in IT Bereichen,
Consulting im IT Bereich,
Schulungen,
Mitarbeit an Forschungsvorhaben.
Dies bezieht sich sowohl auf Unternehmen mit unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern als auch auf die öffentliche Verwaltung.


Warum soll ich in Salzburg studieren?

Im Rahmen des Informatik-Studiums an der Universität Salzburg werden – neben einem ausgeprägten Fachwissen – Methoden und Konzepte vermittelt, die unabhängig vom jeweiligen Stand der Technik sind und unsere Studierenden bestens auf Änderungen in ihrem zukünftigen Berufsleben vorbereiten. Durch das flexible Modulsystem haben die Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, ihre Qualifikationen in jenen Bereichen zu vertifen, für die sie sich am meisten interessieren. Bei der Umsetzung praxisnaher Projekte oder im Rahmen von Industriepraktika lernen die Studierende die erworbenen fachlichen Kompetenzen in einem anwendungsnahen Umfekd einzusetzen. Ein exzellentes Betreuungsverhältnis in einer der lebenswertesten Städte der Welt rundet das Bild ab.


Wie ist das Studium aufgebaut?

Bachelorstudium Informatik
STEOP (Studieneingangs- und Orientierungsphase)8 ECTS
Formale Grundlagen14 ECTS
Programmieren13 ECTS
Technische Informatik10 ECTS
Einführung Informatik9 ECTS
Algorithmen und Komplexität12 ECTS
Datenbanken8 ECTS
Praktische Informatik10 ECTS
Mathematische Grundlagen14 ECTS
Netze und Sicherheit9 ECTS
Systemsoftware12 ECTS
Statistik6 ECTS
Ergänzende Kompetenzen10 ECTS
Projekte (inklusive Bachelorarbeit)17 ECTS
Wahlmodule24 ECTS
Freie Wahlfächer12 ECTS
Summe180 ECTS

Ansprechperson