PSYCHOLOGIE, BACHELORSTUDIUM


Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung
Für die Anmeldung zum Studium müssen Sie das Aufnahmeverfahren
bestanden haben. Danach können Sie online Ihre persönlichen
Daten eingeben und einen Termin auswählen. Dazu klicken Sie bitte
hier um nähere Informationen zu erhalten.

Präsentationsvideo
Dauer / ECTS6 Semester / 180 ECTS
Akademischer GradBachelor of Science (BSc)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
· positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens Psychologie
· Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss
·  Curriculum
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Infos aus dem Fachbereich sowie
Studienrichtungsvertretung
Fachbereich Psychologie 

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


Foto Labor

Was lerne ich?
Das Bachelorstudium Psychologie vermittelt Grundkenntnisse in der empirischen Erforschung, Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens unter Berücksichtigung der biologischen und soziokulturellen Grundlagen. Es vermittelt des Weiteren Grundkenntnisse in der Anwendung psychologischen Wissens für die Gestaltung menschlicher Lebens- und Arbeitsbedingungen und im professionellen Umgang mit psychosozialen Problemsituationen. Das Psychologiestudium in Salzburg ist eine wissenschaftliche Ausbildung, bei der allgemeine Basisfertigkeiten für Psycholog/innen vermittelt und gelehrt werden; es ist keine praxisorientierte, spezialisierte Berufsausbildung für Klinische Psycholog/innen oder Psychotherapeut/innen und auch nicht geeignet zur Selbsttherapie.

Foto: Nawi

Was macht Salzburg als Studienort so besonders?
Die Forschungsleistungen des Salzburger FB Psychologie und seiner Partnerinstitutionen sind im nationalen, aber vor allem auch internationalen Vergleich sehenswert. Die Universität Salzburg hat daher die kognitiven Neurowissenschaften als einen der drei Forschungsschwerpunkte der Universität eingerichtet: Center for Cognitive Neuroscience (CCNS). Dieser Forschungsschwerpunkt untersucht den Zusammenhang von Verhalten und Gehirnaktivität mit sämtlichen neurokognitiven Verfahren wie: fMRT/MRT, EEG, TMS, Blickbewegungserfassung und einem Magnetenzephalographen (MEG), der seit 2016 das einzige in Betrieb stehende Gerät in Österreich darstellt.

Foto: Labor

Welche Berufsbilder gibt es für mich?
Das Bachelorstudium Psychologie vermittelt theoretische Inhalte, diagnostische und empirische Fertigkeiten und Kompetenzen. Das Studium bietet einen Überblick über die verschiedenen Forschungs- und Anwendungsbereiche der Psychologie und vermittelt grundlegende Methodenkompetenzen, die für die Weiterqualifikation in Anwendungsberufen sowie für ein weiterführendes wissenschaftliches Studium bedeutsam sind. Das Studium bildet einerseits die Basis für eine wissenschaftliche Vertiefung und Spezialisierung im Rahmen des darauf aufbauenden Masterstudiums, andererseits vermittelt es grundlegende Kompetenzen in Bezug auf die Analyse von Problemsituationen der menschlichen Lebens- und Arbeitswelt. Die Tätigkeitsfelder sind wegen der großen Anzahl an psychologischen Forschungs- und Anwendungsbereichen vielfältig. Ein einheitliches Berufsbild kann daher nicht abgeleitet werden.

Weiterführendes Masterstudium:
Psychologie

Ansprechperson

Mag. Gabriele Seiser-Heiß

Mag. Gabriele Seiser-Heiß
Referentin des Fachbereichs Psychologie

Hellbrunnerstr. 34 (2. Stock), 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044-5100 oder 5155
E-Mail:

Fotos: © Luigi Caputo (1-3) I © Gabriele Seiser-Heiß (4)