PERFORMATIVE UND INTERMEDIALE MUSIK- UND TANZWISSENSCHAFT, MASTERSTUDIUM


Jetzt zum Studium anmelden
Dauer / ECTS4 Semester / 120 ECTS
Akademischer GradMaster of Arts (MA)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
· Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums,
Fachhochschul-Bachelorstudiengangs oder eines anderen
gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen
oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
·  Curriculum
Unterrichtssprache Deutsch Sprachnachweise
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Infos aus dem Fachbereich sowie
Studienrichtungsvertretung
Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


 

Foto: alte Bücher

Was lerne ich?
Der interdisziplinäre Masterstudiengang Performative und intermediale Musik- und Tanzwissenschaft bietet ein vertiefendes, forschungsorientiertes Studium der Einzeldisziplinen sowie die Engführung der beiden Disziplinen Musik- und Tanzwissenschaft. Vermittelt werden historische, intermediale und performativ-künstlerische Perspektiven auf Musik und Tanz, die von den drei Achsen des Studiengangs, Szene – Medien – Transdisziplinarität, gebildet werden. Grundlegend ist ein weitgefasster Begriff von Musik und Tanz, auf dessen Basis disziplinenspezifische Methoden mit Zugängen aus anderen Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften verknüpft, kontrastiert und erweitert werden.

Foto: Unipark Nonntal, Salzburg

Was macht Salzburg als Studienort so besonders?
Für den Standort Salzburg sprechen: die attraktive Verbindung von Kunst- und Kulturwissenschaft; gut funktionierende und reich sortierte Universitäts- und Fachbibliotheken; die Derra de Moroda Dance Archives; zahlreiche Möglichkeiten, praktische Forschungserfahrung etc. zu sammeln; Erweiterung des Studienangebots und Möglichkeit eines wissenschaftlich-künstlerischen Doppelstudiums durch Kooperation mit der Musikuniversität Mozarteum; usw.

Foto: Stefan Zweig Zentrum Salzburg

Welche Berufsbilder gibt es für mich?
Das Studium qualifiziert zu einer Vielzahl von Berufen und Karrieren. Sie finden Positionen innerhalb kultureller Einrichtungen – im Kulturmanagement, in Kulturpolitik und Kulturverwaltung -, bei Tanz- und Konzertinstitutionen oder am Theater. Ebenso steht Ihnen ein Weg als KulturjournalistIn oder als RedakteurIn in Printmedien, Fernseh- und Radioanstalten sowie in der Ton- und Bildträgerindustrie offen. Die Ausbildung qualifiziert außerdem zur Mitarbeit im Bibliotheks- und Archivwesen, in Pressebüros und in Verlagen sowie im akademischen Bereich an Universitäten und Kunsthochschulen.


Ansprechperson

Foto: Univ.Prof. Dr. Andrea Lindmayr-Brandl

Univ.Prof. Dr. Andrea Lindmayr-Brandl
Vorsitzende der Curricularkommission Musik- und Tanzwissenschaft

Erzabt-Klotzstraße 1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044-4650
E-Mail:

Fotos: © Luigi Caputo (1-3) I © Andrea Lindmayr-Brandl (4)