SPRACHWISSENSCHAFT/LANGUAGE SCIENCES, MASTERSTUDIUM – SCHWERPUNKTFACH GERMANISTIK


Jetzt zum Studium anmelden
Dauer / ECTS4 Semester / 120 ECTS
Akademischer GradMaster of Arts (MA)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
· einschlägiges BA-Studium (Germanistik oder Linguistik mit germanistischem Schwerpunkt)
·  Curriculum
Unterrichtssprache Deutsch Sprachnachweise
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Infos Masterstudium Sprachwissenschaft / language sciences

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


Foto: alte Bücher

Was lerne ich?
Das Studium befähigt dazu, die Gegenstandsbereiche der germanistischen Linguistik systematisch zu überblicken, nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten zu reflektieren und sie selbstständig weiterzuentwickeln sowie professionell anwenden zu können. Die AbsolventInnen haben fundierte Kenntnisse der Strukturen und Veränderungen der deutschen Sprache und ihrer Varietäten vor dem Hintergrund soziokultureller Bedingungen und Entwicklungen von den Anfängen um 750 bis zur Gegenwart. Sie sind darüber hinaus vertraut mit Modellen des Spracherwerbs des Deutschen; ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Erwerb und Gebrauch des Deutschen in mehrsprachiger Umgebung. Die AbsolventInnen sind in der Lage, eigene empirisch und theoretisch fundierte sowie methodisch gesicherte Analysen zu sprachlichen Strukturen, sprachlicher Variation und/oder sprachlicher Interaktion im Deutschen durchzuführen.

Foto: Unipark Nonntal, Salzburg

Was macht Salzburg als Studienort so besonders?
Der interdisziplinäre Masterstudiengang ist von einer engen Vernetzung der einzelnen linguistischen Fächer geprägt. Am Fachbereich Germanistik wird eine Studienergänzung im Bereich DaF/DaZ angeboten, die Sie Ihre fundierte linguistische Ausbildung mit den notwendigen Kompetenzen für Sprachvermittlung in unterschiedlichen Kontexten erweitern lässt.

Foto: Stefan Zweig Zentrum & Mitarbeiter*in

Welche Berufsbilder gibt es für mich?
Geschriebene und gesprochene Sprache ist in vielen Berufen zugleich Gegenstand und Instrument der Tätigkeiten. Überdurchschnittliche Sprachkompetenz und die Fähigkeit zum reflektierten und kreativen Sprachgebrauch stellen in vielen Bereichen eine wesentliche Voraussetzung dar: Medien- und Verlagswesen, Journalismus, Werbebranche, in Kombination mit entsprechenden Zusatzausbildungen auch Lehrtätigkeit an in- und ausländischen Universitäten, Sprach- und Kulturvermittlung, und nicht zuletzt auch wissenschaftliche Tätigkeit zur Erforschung des Deutschen.

Weiterführendes Doktoratsstudium:
Doktoratsstudium Kulturwissenschaften


Ansprechperson

Foto: Team Icon

Mag. Susanne Behensky
Fachbereich Slawistik

Erzabt-Klotz-Str. 1, 5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8044-4512
E-Mail:

Fotos: © Luigi Caputo (1-3)