Accesskeys  :  Hauptmenü (Accesskey - 1) Zum Hauptinhalt springen (Accesskey - 2) Untergeordnete Navigation (Accesskey - 3) Fußzeile (Accesskey - 4) Suche (Accesskey - 5)
  • Item 1
  • Item 2
  • Item 3

News

Lehre im Jänner 2022

Das Vorsitzteam der ÖH Universität Salzburg rund um Laura Reppmann, Lara Simonitsch und Manuel Gruber sowie Martin Weichbold, Vizerektor für Lehre und Studium, informieren Studierende zu den Lehr- und Lernbedingungen an der Universität Salzburg ab 10. Jänner 2022. 

______________________________

Liebe Studierende,

liebe Lehrende,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr gekommen sind und wünschen Ihnen nochmals alles Gute für 2022! Am kommenden Montag, dem 10. Jänner, beginnt nach den Weihnachtsferien wieder der Lehrveranstaltungsbetrieb an unserer Universität. Wie angekündigt, sind Präsenzlehrveranstaltungen und -prüfungen ab diesem Zeitpunkt möglich, angesichts des äußerst steilen Anstieges der Inzidenzzahlen empfehlen wir aber dringend, soweit wie möglich im Onlinemodus zu bleiben.

Jedenfalls gilt für Präsenzlehrveranstaltungen:

  • Die Studierenden sind nicht zur Anwesenheit verpflichtet, wer also nicht in Präsenz teilnehmen kann oder will, hat die Möglichkeit zu einer Onlineteilnahme oder entsprechender Ersatzleistungen.
  • Gebäude der PLUS dürfen nur mit entsprechendem 2,5G-Nachweis betreten werden (gültiges Impf- bzw. Genesungszertifikat oder gültiger PCR-Test; Antigentests oder Antikörpernachweise werden definitiv nicht anerkannt). Beachten Sie, dass eine durchlebte Infektion und auch eine Impfung nur eine bestimmte Zeit schützt und holen Sie sich rechtzeitig eine Auffrischungsimpfung („ Booster“).
  • In den Gebäuden der PLUS sind die aktuellen Hygienemaßnahmen strikt zu befolgen, insbesondere das Einhalten von Abständen und das Tragen von FFP2-Masken auch während der Lehrveranstaltungen.
  • NEU: Auch die Vortragenden sind ab sofort verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsständer und lüften Sie die Räume regelmäßig.

Jene Lehrveranstaltungen, die bereits während des Lockdowns in Präsenz unter 2G-Bedingungen abgehalten wurden, können im gleichen Modus weitergeführt werden.

Auch für Prüfungen gilt die Empfehlung, diese online abzuhalten. Sollte dies nicht möglich sein, muss den Studierenden, die an der Präsenzprüfung in der aktuellen Situation nicht teilnehmen können oder wollen, zu einem späteren (derzeit freilich noch nicht absehbaren) Zeitpunkt ein Ersatztermin angeboten werden. Die Bibliotheken (inkl. Lesesäle) bleiben unter Einhaltung der der 2,5G-Regel, der Maskenpflicht und der Abstände geöffnet, die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Website der UB.

Neue Applikation zur Zutrittskontrolle

Um den 2,5G-Status von Studierenden schneller und effektiver überprüfen zu können, wird an der PLUS ab sofort die App Greenlight eingesetzt. Studierende generieren damit auf ihrem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone oder Tablet) ein fälschungssicheres Eintrittsticket, das Namen und Foto aus Plusonline (bzw. dem Studierendenausweis) mit dem QR-Code eines Impf- oder Testnachweises kombiniert; Infos und genaue Anleitung finden Sie im Intranet:  https://im.sbg.ac.at/display/CORONAINFOS/PLUS+greenlight . Bitte nutzen Sie diese App, wenn Sie an die PLUS kommen! Der Nachweis mit dem Grünen Pass oder einem gültigen Impf- oder Testnachweises in Papierform ist in Kombination mit einem Lichtbildausweis weiterhin möglich.

Für das verbleibende Wintersemester wünschen wir Ihnen alles Gute, viel Erfolg und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Martin Weichbold, Vizerektor für Lehre und Studium, im Namen des gesamten Rektorates

Laura Reppmann, Lara Simonitsch und Manuel Gruber, ÖH-Vorsitzteam

DE-Aktuelle-Infos-PLUS_Studium_Variante

Grafik: © Universität Salzburg. PLUS