Herzlich Willkommen in der Arbeitsgruppe Zoologische Evolutionsbiologie

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Wir arbeiten an Themen aus den Bereichen der zoologischen Evolutionsbiologie und der Naturschutzbiologie. Ein Schwerpunkt unserer Gruppe ist die Frage, wie Tiere, vor allem Insekten und Vögel, auf Umweltveränderungen und Stress reagieren und sich schnell daran anpassen. Unsere Untersuchungsgebiete liegen in und um Salzburg (Stadt und Hochgebirge) sowie in den Tropen (Subsahara-Afrika). Repräsentative Methoden und Ansätze unserer Arbeit sind Phylogenetik und Phylogeographie, Öko-Physiologie, Verhaltensbiologie und Naturschutzbiologie. Eine Stärke unserer Gruppe ist das Arbeiten mit historischen Daten um aktuelle Zustände zu evaluieren und zukünftige Trends vorherzusagen. Dabei berücksichtigen wir verschiedene Ebenen von intraspezifischer Vielfalt bis hin zur Struktur von Artengemeinschaften.

Folgen Sie uns auf  Twitter

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. Jan Christian Habel

Ausgewählte Arbeiten:

Apfelbeck B, Snep RPH, Hauck TE, Ferguson J, Holy M, Jakoby C, MacIvor JS, Schär L, Taylor M, Weisser WW (2020) Designing wildlife-inclusive cities that support human-animal co-existence. Landscape and Urban Planning, 200: 103817.  https://doi.org/10.1016/j.landurbplan.2020.103817

Cousseau L, Hammers M,Van de Loock D, Apfelbeck B, Githiru M, Matthysen E, Lens L (2020) Habitat fragmentation shapes natal dispersal and sociality in an Afrotropical cooperative breeder. Proceedings of the Royal Society B: Biological Sciences 287: 20202428.  https://doi.org/10.1098/rspb.2020.2428

Eberle  J, Bazzato E, Fabrizi S, Rossini M, Colomba M, Cillo D, Uliana   M, Sparacio I, Sabatinelli G, Warnock RCM, Carpaneto G, Ahrens D (2018)   Sex-Biased dispersal obscures species boundaries in integrative  species  delimitation approaches. Systematic Biology 68:321–353.   https://doi.org/10.1093/sysbio/syy072

Eberle J, Ahrens D, Mayer C, Niehuis O, Misof B (2020) A Plea for Standardized Nuclear Markers in Metazoan DNA Taxonomy. Trends in Ecology & Evolution 35: 336-345.  https://doi.org/10.1016/j.tree.2019.12.003

Habel JC, Teucher M, Gros P, Schmitt T, Ulrich W (2021) Land use and climate change affects butterfly diversity across northern Austria. Landscape Ecology 36: 1741–1754.  https://doi.org/10.1007/s10980-021-01242-6

Rödder D, Schmitt T, Gros P, Ulrich W, Habel JC (2021) Climate change drives mountain butterflies towards the summits. Scientific Reports 11: 14382.  https://doi.org/10.1038/s41598-021-93826-0