Willkommen in Salzburg!

20. Österreichisches Botaniker:innentreffen

 

Das 20. österreichische Botaniker:innentreffen findet vom Do 22. bis So 25. September 2022 in Salzburg statt! Die Staffelübergabe erfolgte von der Universität Krems, wo 2021 das letzte Treffen leider nur „online“ stattgefunden hat. Wir sind optimistisch und planen eine ganz normale Tagung „in Präsenz“ und freuen uns, dass wir in Salzburg das Jubiläumstreffen organisieren dürfen.

Es ist die Tradition der österreichischen botanischen Community, einen thematischen Bogen von der botanischen Forschung bis hin zu angewandten botanischen Themen und Erkenntnissen in der Naturschutzforschung zu spannen und auch die große Citizen Science Community – also alle, die sich an der Pflanzenvielfalt Österreichs bzw. Mitteleuropas erfreuen, zu den Treffen einzuladen.


Das 20. Österreichische Botaniker:innentreffen wird gemeinsam vom  Haus der Natur Salzburg (HdN), dem Fachbereich für Umwelt und Biodiversität der Paris Lodron Universität Salzburg (UmBio) und dem  Land Salzburg (Abteilung 5 Naturund Umweltschutz, Gewerbe) veranstaltet.

Wissenschaftliche Komitee:  Haus der Natur (HdN) / Department of Environment and Biodiversity (UmBio): Karin Gross (UmBio), Hans Peter Comes (UmBio), Helmut Wittmann (HdN), Peter Pilsl (HdN), Andreas Tribsch (UmBio)

Kontakt: , ,


Vorläufiges Programm und erste Informationen:

  • Tagungsprache (Deutsch und Englisch)
  • Vortrag (15 Min.) oder Poster (5 Min.) erwünscht
  • Kosten (ca. 80 € und 40 € für Studierende)
  • Workshops: Biodiversitätsdaten – Digitalisierung – Erheben – Verwalten / botanischer Biodiversitätsschutz / Kurator:innentreffen

Bitte kontaktiert uns für weitere Vorschläge!


 

***  Start der Registrierung und Abstract Submission ***

9. Mai 2022

ABSTRACT VORLAGE DEUTSCH

Deadline: Mo 1. August 2022

 

HdNLand     PLUS