Christian Social Ethics

Ass.Prof. Dr. Andreas M. Weiß (page in progress…)

Canon Law

Univ.-Ass. Dr. Andreas Graßmann BA ‚sede vacante, nihil innovetur!‘ Die Vakanz ausgewählter Kirchenämter und ihre Konsequenz für die jeweilige kirchlich-hierarchische Gliederungsebene gemäß CIC/83. Möglichkeiten und Grenzen für Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht in der österreichischen Rechtsordnung und im Kanonischen Recht Der ‚besondere Dienst‘ der Laien in der kirchlichen Sendung. Möglichkeiten und Perspektiven. Neuevangelisierung unter kirchenrechtlichem Aspekt Theologische Grundlegung des kirchlichen Vermögensrechtes Die ‚Kultursteuer‘. Eine mögliche Alternative für die Finanzierung der kirchlichen Sendung in Österreich? Druckversion Graßmann

Liturgics and Sacramental Theology

Univ.-Prof. Dr. Alexander Zerfaß liturgiehistorische Fragestellungen insbesondere im Bereich der Alten Kirche (auch an der Schnittstelle zur Patristik) und des Mittelalters Liturgiegeschichte als Inkulturationsphänomen Hymnologie (lateinische Hymnen und Sequenzen, deutschsprachiges Kirchenlied, Gesangbuchforschung) Tagzeitenliturgie (in liturgiehistorischer, liturgietheologischer oder pastoralliturgischer Hinsicht) Theologie des Kirchenjahres bzw. einzelner Feste und Festzeiten (z.B. im Spiegel einzelner liturgischer Textgattungen) liturgische Rezeption der Bibel (Leseordnungen, hermeneutische Fragen, biblische Inspiration liturgischer Texte und Riten) Druckversion Zerfaß Ass.Prof. Dr. Frank Walz Anlass- und Gelegenheitsliturgien Literatur/ Film/ Kunst und Liturgie Funktion von Ritualen in Kirche und Gesellschaft Neue liturgische Formen und Orte Verhältnis Liturgie und Glaube Druckversion Walz

Moral Theology

Univ.-Prof.in Dr.in Angelika Walser Allgemeine Moraltheologie Autonomiekonzeptionen Entwürfe der Care-Ethik Feministische Ansätze theologischer Ethik Bedeutung der Kategorie Gender für die Moraltheologie Geschlechteranthropologie, Auf der Suche nach einer erneuerten Geschlechteranthropologie im christlich-islamischen Dialog (Religion and Gender), Vom Umgang mit dem Scheitern, Vulnerabilität, Kriteriologie biblischer Ethik Spezielle Moraltheologie Bioethik: Reproduktionsmedizin, Pränataldiagnostik / Präimplantationsdiagnostik, Social egg freezing, Kindeswohl und Kinderrechte in der Fortpflanzungsmedizin, (Assistierter) Suizid, Bioethik interreligiös Beziehungsethik: Körperbilder und Körperdiskurs, Freundschaftskonzepte und ihre Bedeutung für moralische Kompetenz, Homosexualität und Transsexualität; Medienethik: Produzenten- und Rezipientenethik Spirituelle Theologie: Spirituelle Erfahrung und moralisch-ethisches Handeln, Mystik und Macht, Medien-Religion, Monastische Spiritualität – Laienspiritualität, Freundschaft als Thema spiritueller Theologie, Einzelne Gestalten der Spiritualitätsgeschichte Druckversion Walser Ass.Prof. Dr. Andreas M. Weiß Darf ich online lügen? Wahrhaftigkeit und Datenschutz im Internet-Zeitalter Religionsfreiheit, Religionskritik und Blasphemie im Christentum Loyalität und ziviler Ungehorsam Stammzellforschung (biologisch/medizinisch), IPS-Zellen und Transdifferenzierung Zur moraltheologischen Beurteilung der modernen Reproduktionsmedizin Biopolitik, Rolle der Kirchen national/europäisch Darf man sich den Tod wünschen? (Spiritualitätsgeschichte) Patientenautonomie, Selbstbestimmung am Lebensende, Patientenverfügungsgesetz (D/A), kirchliche Stellungnahmen Gesundheitsökonomie, gerechte Verteilung der Ressourcen Eltern und Kinder: Wandel des Familienbildes Klimawandel, Energieversorgung Grüne Gentechnik, Nahrungsmittelethik, gentechnisch Druckversion Weiss (vollständige Liste der Vorschläge)

Pastoral Theology

N.N. Druckversion N.N.

Religious Education

Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher Empirie des Religionsunterrichts: Seine Beliebtheit, seine Effekte Empirie des Ethikunterrichts: Seine Beliebtheit, seine Effekte Bibeldidaktik: Wie Kinder Bibeltexte verstehen Religiöse Entwicklung, speziell die des Gottesbildes Spiritualität: Speziell empirische Aspekte Machen Religiosität und Spiritualität glücklich? Druckversion Bucher Ass.Prof.in Dr.in Silvia Arzt: Wie geschlechtergerecht ist der Religionsunterricht? (z.B. Genderkompetenz von ReligionslehrerInnen; Analyse von Religionsbuchreihen) Die Thematisierung von Leid und Tod in der (aktuellen) Kinder- und Jugendliteratur Messianische Gestalten in der dystopischen Jugendliteratur (Wie) wird (sexualisierte) Gewalt in Kinderbibeln thematisiert? Inklusion als Herausforderung und Chance für den Religionsunterricht Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht und in der Schule Druckversion Arzt