Studienergänzung GIS

Die Integration und Analyse raumbezogener Daten spielen in vielen Fachgebieten als „räumliche Schnittstelle zur Informationsgesellschaft“ eine bedeutende Rolle. Die Studienergänzung und der Studienschwerpunkt Geographische Informationssysteme vermitteln stark nachgefragte methodische Zusatzqualifikationen. Der Fokus liegt hierbei auf der Verarbeitung, Analyse und Kommunikation räumlicher Daten mit Geographischen Informationssystemen (GIS).

Module der Studienergänzung

Module der Studienergänzung

Zielgruppe und Mehrwert

Die Studienergänzung richtet sich an Studierende aus Fachrichtungen, in denen die Auswertung räumlicher Daten von Nutzen ist. Diese Fächer umfassen unter anderem Ökologie, Umweltwissenschaften, sowie Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Zusätzlich sind Studierende technischer Fächer wie der Informatik angesprochen, um technisches Wissen mit Domänenwissen zu verknüpfen. Abhängig von der LV Kombination können Zertifikate für das Basismodul, für die Studienergänzung oder für Geoinformatik als Studienschwerpunkt erworben werden.

Für Fragen zur Studienergänzung kontaktieren Sie bitte Assoz. Prof. Dr. Barbara Hofer