Inskriptionsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium Literatur- und Kulturwissenschaft ist ein abgeschlossenes facheinschlägiges, d.h. literaturwissenschaftliches oder philologisches Studium (BA, Diplom oder Lehramt).

Je nach gewähltem Schwerpunktfach kommen dazu noch weitere fachliche Voraussetzungen:

  • Anglistik/Amerikanistik: Sprachkenntnisse in Englisch auf Niveau C1
  • Germanistik: Sprachkenntnisse in Deutsch auf Niveau C2
  • Romanistik: Sprachkenntnisse in der ersten romanischen Sprache C1
  • Slawistik: Sprachkenntnisse in der ersten slawischen Sprache B2

Außerdem ist die Beherrschung des Deutschen Voraussetzung, da der Großteil der Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache abgehalten wird (Ausnahme: Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik). Die Sprachkenntnisse werden mithilfe von Einstufungstests zu Beginn des Studiums festgestellt. Informationen zu den Einstufungstests (Modus/Termine) erhalten Sie im Zuge der Studienberatung an den jeweiligen Fachbereichen.

Studienberatung

Detailfragen zu inhaltlichen Voraussetzungen, Anrechnungen usw. richten Sie bitte an die für Ihr Schwerpunktfach zuständige Person:
Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik: Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole
Schwerpunkt Germanistik: Assoz. Prof. Mag. Dr. Uta Degner
Schwerpunkt Klassische Philologie (Gräzistik, Latinistik): Univ.-Prof. Mag. Dr. Dorothea Weber
Schwerpunkt Komparatistik: Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Kathrin Ackermann-Pojtinger
Schwerpunkt Romanistik: Ao. Univ.-Prof. Dr. Susanne Winter
Schwerpunkt Slawistik: Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Hausbacher
Anlaufstelle für allgemeine Fragen: Julia Reitmeier (Studienassistentin)
Alternativ können Sie natürlich die Studienberatung an den jeweiligen Fachbereichen in Anspruch nehmen.