Überblick Zielgruppen

Die Informationen für Studierende der Universität Salzburg, die sich für ein Auslandsstudium interessieren, gliedern sich in drei große Bereiche:

Details dazu und weiterführende Informationen finden Sie unter den nebenstehenden Links.

Selbstorganisierter Auslandsaufenthalt: Studierende, die an einer ausländischen Universität studieren wollen, mit der die Universität Salzburg kein Kooperationsabkommen hat bzw. die kein anderweitiges Stipendium erhalten haben, müssen sich selbst um alle Modalitäten der Bewerbung, Finanzierung, Unterkunft etc. kümmern. Durch das Büro für Internationale Beziehungen kann in diesen Fällen nur eine eingeschränkte Hilfestellung gegeben werden.


Studiengebühren

In der Regel wird Studierenden, die im Rahmen eines transnationalen EU-, staatlichen oder universitären Mobilitätsprogramms ein Austauschsemester oder -jahr im Ausland verbringen, die Studiengebühr für den Zeitraum des Auslandsaufenthalts sowohl an der Heimat- als auch an der Gastuniversität erlassen.

Falls Sie die Studiengebühren an der Universität Salzburg zahlen müssten und Ihr Auslandsaufenthalt während des Semesters oder Teilen davon (min. 1 Monat) stattfindet, können Sie bis spätestens Ende der Inskriptionsnachfrist des betreffenden Semesters , den Erlass des Studienbeitrages für Mobilitätsprogramme im Büro für Internationale Beziehungen beantragen.

 

Diese Befreiung von Studiengebühren gilt nur für die Zeit des Auslandsaufenthaltes.
Nach Absolvierung der Mindeststudienzeit + 2 Toleranzsemestern ist der Studienbeitrag zu zahlen.
Ein innerhalb dieses Zeitraumes absolvierter Auslandsaufenthalt führt nicht zu einer späteren Befreiung von Studiengebühren.
Für Bezieher*innen der österreichischen „Studienbeihilfe“ kann unter gewissen Voraussetzungen und rechtzeitiger Bekanntgabe eine Verlängerung der Toleranzsemester beantragt werden. Ansprechpartner dafür ist die  Stipendienstelle

Achtung: Der ÖH-Beitrag muss trotz Erlass der Studiengebühr unbedingt einbezahlt werden!

Sollten Sie einen selbstorganisierten Auslandsaufenthalt absolvieren, sind die Studiengebühren an der Gasthochschule üblicherweise in voller Höhe vom Studierenden zu entrichten.

Weitere Stipendien für Studierende, Graduierte und Wissenschaftler/innen

Der Österreichische Austauschdienst stellt Informationen über öffentliche und private Stipendien in Form einer Online-Datenbank zur Verfügung, die nach verschiedenen Kriterien abgefragt werden kann.