K | G

Kulturgeschichte

Informationen zum Kernfach

Forschungsschwerpunkte und Projekte

 

Materialität (= weit gefasst und verstanden als Erforschung der Beziehungen zwischen den Menschen und der materiellen Kultur allgemein, somit des Kontexts wie der materiellen Beschränkungen menschlichen Lebens; zur Materialität zählt auch der menschliche Körper) (Institut für mittelalterliche und frühneuzeitliche Realienkunde)

Diplomatische Kommunikation (dieses Projekt untersucht die Kommunikation habsburgischer Diplomaten mit dem Kaiserhof in Wien. Das Wissen, das man in der Habsburgermonarchie und im Heiligen Römischen Reich über die Osmanen hatte, entstammte maßgeblich diesen Kontakten) (Arno Strohmeyer)

 

Publikationen

 Historio Plus (online-Zeitschrift des FBs Geschichte)
Gerhard Ammerer, Michael Brauer, Marlene Ernst, Barocke Kochkunst heute. Das Adelskochbuch der Maria Clara Dückher von 1654, Salzburg 2020.
Christina Antenhofer und Elena Taddei, Fürstliche Körper und ihre Fortpflanzung als Politikum, in: ÖZG 31 (2020) H. 3, 28–53.
Michael Brauer, Königliche Präsenz in der Verwaltung. Eine Kulturgeschichte der Governance unter Karl V. von Frankreich (1364–1380), Habilitationsschrift Salzburg 2020.
Elisabeth Brunert, András Fargo und Arno Strohmeyer (Hg.), Kirche und Kulturtransfer. Ungarn und Zentraleuropa in der Frühen Neuzeit, Münster 2019.
Dorothée Götz und Lena Oetzel, Warum Friedenschließen so schwer ist. Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive, Münster 2019.
Doris Gruber, Frühneuzeitlicher Wissenswandel. Kometenerscheinungen in der Druckpublizistik des Heiligen Römischen Reiches, Bremen 2020.
Elisabeth Gruber, Dinge benennen, beschreiben und bewerten. Objekte in der Verwaltungsüberlieferung spätmittelalterlicher Städte, in: Babett Edelmann-Singer und Susanne Ehrich (Hg.), Materielle Kultur und Stadt zwischen Antike und Früher Neuzeit, Regensburg 2021, 235–250.
Marina Hilber, Michael Kasper, Elisabeth Lobenwein, Alois Unterkircher und Alfred Stefan Weiß (Hg.), Konzepte sexueller Gesundheit vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert, Leipzig 2019.
Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (Hg.), Object Links – Dinge in Beziehung, Wien 2019.
Gerhard Jaritz und Ingrid Matschinegg (Hg.), My Favourite Things. Object Preferences in Medieval and Early Modern Material Culture, Münster–Wien 2019.
Martin Scheutz und Alfred Stefan Weiß, Das Spital in der Frühen Neuzeit. Eine Spitallandschaft in Zentraleuropa, Wien–Köln–Weimar 2020.

 

Team

ANTENHOFER Christina, Univ.-Prof.in Dr.in, Stv. Fachbereichsleiterin

BRAUER Michael, Assoz. Prof. Dr., Leiter der Gastrosophie

COLE Laurence, Univ.-Prof. Dr., Fachbereichsleiter

GRUBER Doris, MMag.a Dr.in, Senior Scientist, Vertretung von Lena Oetzel

GRUBER Elisabeth, MMag.a Dr.in, Senior Scientist

HIEBL Ewald, V.Ass. Mag. Dr.

KNOLL Martin, Univ.-Prof. Dr., Dekan der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät

MATSCHINEGG Ingrid, Dr.in, Senior Scientist

OETZEL Lena, Mag.a Dr.in, Universitätsassistent (Postdoc) für Österreichische Geschichte, karenziert zu Forschungszwecken

REITER Margit, Univ.-Prof.in Dr.in

STROHMEYER Arno, Univ.-Prof. Mag. Dr.

WEIß Alfred Stefan, Ass.-Prof. Dr., Beauftragter für Diversity, Leiter der CUKO Geschichte