Willkommen beim
Max-Kaser-Seminar für Römisches Recht

Das Max-Kaser-Seminar ist beheimatet
am Fachbereich Privatrecht der Universität Salzburg
Churfürststraße 1
A-5020 Salzburg/Austria
Tel.: +43 (0)662 8044 3070,3060 (Sekretariate Rainer/Végh, Mader)
Fax: +43 (0)662 8044 130
e-mail:

Das Max-Kaser-Seminar ist benannt
nach dem berühmten Forscher des Römischen Rechts Max Kaser (1906-1997) Professor in Münster, Hamburg und Salzburg, Verfasser des Handbuch des Römischen Privatrechtes I und II und des Handbuches Römischer Zivilprozess sowie unzähliger weiterer bahnbrechender Schriften auf dem Wege von der Antiken Rechtsgeschichte zum Europäischen Privatrecht.

 

Bibliothek
Die 1966 begründete Bibliothek besteht aus den Bibliotheken von Ernst Levy, Sachers, Max Kaser und zahlreichen Zukäufen. Für die Zeit ab der Gründung konnte nahezu die gesamte internationale Literatur erfasst werden. Der hohe Standard wird konstant gehalten. In der Bibliothek befinden sich auch viele Tausende Sonderdrucke aus den genannten Beständen, sowie die Sonderdrucke der Professoren Mayer-Maly, Rainer und Waldstein.
Laufende Zeitschriften: Zeitschrift der Savigny Stiftung, Bullettino, Index, Iura, Journal of Roman Studies, Labeo ua.

MitarbeiterInnen an der Abteilung:
Aktive Mitglieder:
o.Univ.-Prof. Dr.Dr.h.c. Wolfgang Waldstein 

 

Grüne Linie