Y. Arzhanov

Priv.-Doz. Dr. Yury Arzhanov
Forschungsprojektleiter Kirchengeschichte (FWF) Sergius von Rešʿayna und die Anfänge syrischer Philosophie

Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 / 8044-2931
E-Mail:

Geboren 1979 in Leningrad (heute St.-Petersburg), UdSSR

Wissenschaftlicher Werdegang:
Studium der Philologie, Orientalistik und Philosophie an der Staatlichen Universität St.-Petersburg (Russland).
Aufbaustudium und Forschungsarbeit an den Universitäten Tübingen, Jena und Halle (Saale) in Deutschland.
Doktorarbeit an der Philosophischen Fakultät der Staatlichen Universität St.-Petersburg (Russland) (2004).
Habilitation im Fach Christlicher Orient an der MLU Halle-Wittenberg (2019).
Zwischen 2011 und 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum. Zwischen 2018 und 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2018 Lehrbeauftragte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. Seit 2019 Privatdozent an der MLU Halle-Wittenberg.

Mitarbeit an den Forschungsprojekten: „Glossarium Graeco-Arabicum“ (ERC, 2010-2015), „Syrische Gnomologien als Brücke zwischen griechischen und arabischen Spruchsammlungen“ (DFG, 2015-2018), „HunaynNet: Transmission of classical scientific and philosophical literature from Greek into Syriac and Arabic“ (ERC, 2018-2021).

Arbeitsschwerpunkte:
Theologie und Kulturgeschichte des christlichen Ostens im Hinblick auf die Interaktion mit dem antiken griechischen Erbe und dem islamisch geprägten Vorderen Orient, syrische und arabische Übersetzungen der griechischen wissenschaftlichen und philosophischen Literatur.

Ausgewählte Veröffentlichungen:
– Y. Arzhanov (ed.), Porphyry, ‘On Principles and Matter’: A Syriac Version of a Lost Greek Text with an English Translation, Introduction, and Glossaries. Scientia Graeco-Arabica 34. Berlin & Boston: De Gruyter, 2021.
Studia Graeco-Arabica: Studies Dedicated to Rüdiger Arnzen on his Sixtieth Birthday. Ed. by Yury Arzhanov. Pisa 2020. (Open-access, URL: http://learningroads.cfs.unipi.it/sga-10-2020/)
Syriac Sayings of Greek Philosophers: A Study in Syriac Gnomologia with Edition and Translation. CSCO 669, Subsidia 138. Leuven: Peeters, 2019.
– Miscellanea Orientalia Christiana: Восточнохристианское разнообразие. Hg.v. N. Seleznyov und Y. Arzhanov. Russische Staatliche Universität für Geisteswissenschaften, Ruhr-Universität Bochum. Moskau 2014.

 PLUS Research

Uni-News zum Projekt