2021

Juli/August
Wir haben viel zusammengepackt und die Labors und Büros umgezogen. Nun sind wir an der Naturwissenschaftlichen Fakultät in der Hellbrunnerstr, 34 zu finden.

April/Mai
Es gab eine Veränderung im Team: Unsere geschätzte Anna Strobl hat uns verlassen um etwas Neues zu probieren. Wir freuen uns sehr, dass Dr. Zita Liutkevičiūtė nun ihren Platz einnehmen wird. Herzlich willkommen im Team!

März
FFG Talente Praktika für Schülerinnen und Schüler 2020: Sarah Konrad absolvierte ihr Praktikum vergangenen Juli in unserer AG. Wir freuen uns, dass ihr Praktikumsbericht als einer der besten 20  Reports 2020 ausgezeichnet wurde – die geplante feierliche Verleihung in der Urania in Wien konnte leider nicht stattfinden.  Beitrag FFG

Sarah Konrad

Februar
Wir haben genomische Lungenkrebsrisikoregionen auf ihre DNA-Methylierung untersucht – die Ergebnisse sind nun in der Zeitschrift Epigenetics veröffentlicht:  Link zum Artikel

 

2020

November
Gratulation an Angelika! Sie hat den Startergrant der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) erhalten.
Ihr Grant trägt folgenden Titel: “INVESTIGATION OF DNA SECONDARY STRUCTURES AS DRIVERS OF ALTERED EPIGENETIC MODIFICATIONS IN OBESITY AND TYPE 2 DIABETES”!
Wir freuen uns sehr mit ihr!
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Juni
1 Jahr ist nun wieder vorüber und nun heißt es Abschied nehmen von unserer lieben Katharina. Katharina hat uns 1 Jahr lang als Technische Assistentin unterstützt! Vielen Dank für deine Bemühungen, liebe Katharina, du wirst uns sehr fehlen!
Gratulation an Esther Schamschula zum Paper:
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Link:  https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32540173/

Mai
Leider müssen wir uns nun von unserer lieben Esther verabschieden! Esther ist nun fertig mit der Laborarbeit und wird den Schreibteil ihrer PhD-Arbeit nun im wunderschönen Tirol fertig schreiben! Esther, du wirst uns fehlen!
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

April
Wir sind stolz mitteilen zu können, dass Prof. Angela Risch korrespondierende Autorin des folgenden Artikels ist:
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Link:  https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32272161/

 

2019

Oktober
Wir haben eine neue Kollegin in unserem Team. Angelika Heißl wird bei uns als Postdoc arbeiten. Herzlich willkommen im Team, liebe Angelika!
September
Wir gratulieren Esther Schamschula für den „Best Poster Award“ und Angelika Heißl für den „Best Talk Award“ beim diesjährigen ÖGMBT – Kongress! Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Juli
Unser Team hat sich vergrößert. Katharina Elsensohn wird bei uns als Technische Assistentin arbeiten. Willkommen im Team, liebe Katharina!

Gratulation an Sven Rouschop, Tanja Karl und Angela Risch zum Paper:

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Link:  https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31064776/

April
Gratulation an Johanna Bergbaur für ihren bestanderen Master! Der Titel ihrer Masterarbeit lautet: „Chromosome conformation capture analysis of a putative enhancer region on chromosome 1“. Wir wünschen Johanna alles Gute für ihre Fischzucht!
März
Unsere Kollegin Esther Schamschula ist eine der Gewinnerinnen des Marie-Andeßner-Dissertationsstipendiums 2019! Herzlichen Glückwunsch! Mehr Information unter: Gewinnerinnen der Marie-Andeßner-Dissertationsstipendien 2019

 

2018

August
Herzlichen Glückwunsch an Sissy Gunnarsdottir für das erfolgreiche Bestehen der Masterprüfung! Der Titel ihrer Masterarbeit lautet: „The functional analysis of a smoking-induced differentially methylated region on chromosome 1“. Wir wünschen ihr alles Gute für ihre zukünftige wissenschaftliche Karriere!
Juli
Wir begrüßen Sarah Pichler in unserer Gruppe. Sie absolviert ein von der FFG gefördertes Praktikum. Sarahs Projekttitel lautet: „Methodological basics of molecular biology“.
Januar
Wir begrüßen unseren Gastwissenschaftler Sven Rouschop, MSc von der Universität Maastricht. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Sven während seiner Forschungsarbeit in unserem Labor.

 

2017

Dezember
Wir begrüßen unsere neue Forschungstechnikerin Anna Strobl in unserem Labor. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!
November
Gratulation an Kristina Duswald für ihren Master-Abschluss! Der Titel ihrer Masterarbeit lautet: „Methylation patterns in patients with fatty liver disease – effect of alcohol exposure“. Viel Glück wünschen wir ihr mit dem zukünftigen Studium in Linz!
Oktober
Herzlichen Glückwunsch an Christian Faltus für die Verleihung seines Doktorgrades! Der Titel seiner Dissertation lautet: „Identification of NHLRC1 as Novel Oncogene from a Lung Cancer Epigenome-Wide Association Study“. Für seine weitere Karriere wünschen wir ihm alles Gute!
August
Herzlichen Glückwunsch an Sebastian Kollmann für das erfolgreiche Bestehen seiner Masterprüfung! Der Titel seiner Masterarbeit lautet: „Smoking-induced Differentially Methylated Regions as potential Lung Cancer Risk Markers and their Functional Analysis“. Sebastian wird seine Doktorarbeit am Institut für Pharmakologie und Toxikologie in Wien beginnen. Für seine weitere Arbeit wünschen wir ihm alles Gute!
Mai
Herzlichen Glückwunsch an Stefanie Rauscher für das erfolgreiche Bestehen ihrer Masterprüfung! Der Titel ihrer Masterarbeit lautet:“Effects of hypomethylating agents on the methylation on epigenetic regulator gene“. Stefanie wird ihre Doktorarbeit in der Gruppe von Dr. Roland Geisberger (SCRI-LIMCR, Tumorimmunologie und Chemoimmuntherapie) am SALK in Salzburg beginnen. Für ihre weitere Arbeit wünschen wir ihr alles Gute!
April
Herzlichen Glückwunsch an Theresa Schmid für das erfolgreiche Bestehen ihrer Master Prüfung! Der Titel ihrer Masterarbeit lautet:“Inducing Methylation Changes in Epigenetic Regulator Genes in Cancer Cell Lines“. Theresa wurde an der Helmholtz International Graduate School aufgenommen und wird ihre Doktorarbeit in der Gruppe von Prof. Dr. Peter Lichter am DKFZ in Heidelberg beginnen. Für ihre weitere Arbeit wünschen wir ihr alles Gute!
März
Herzlichen Glückwunsch an Florian Wolff für seinen ersten Übersichtsartikel: The double-edged sword of (re)expression of genes by hypomethylating agents: from viral mimicry to exploitation as priming agents for targeted immune checkpoint modulation„.