Rückblick 2022

Veranstaltungen

Rauriser Literaturtage 2022

Die 51. Rauriser Literaturtage fanden von 30. März bis 3. April 2022 statt. In diesem Jahr standen die Lesungen und Gespräche unter dem Thema „Von Tieren und Menschen“. Der Rauriser Literaturpreis 2022 ging an Anna Albinus für ihre Novelle „Revolver Christi“, der Förderungspreis 2022 an Alexandra Koch für ihren Text „vatern muttern künd“. Bei den Literaturtagen hat eine Gruppe Studierender des Salzburger Fachbereichs Germanistik ein Publikumsgespräch mit Anna Albinus geführt.

Rauris_Foto2017
© David Sailer

Das anlässlich des Jubiläumsjahres 2021 in Kooperation mit dem LAS erschienene reich illustrierte  Begleitbuch „Rauris 1971–2021. Ein halbes Jahrhundert Literaturtage innergebirg“ ist nach wie vor lieferbar: im Buchhandel oder über . Wir leiten Ihre Bestellung gerne weiter ().


Ausstellungen

Ausstellung zu H. C. Artmann im Literaturhaus Salzburg

Der österreichische Poet H. C. Artmann (1921–2000), der 1972 bis 1995 in Salzburg lebte, hätte 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass zeigte das Literaturhaus Salzburg von 11. Juni 2021 bis 22. April 2022 unter dem Titel H. C. Artmann 100 eine Ausstellung von Dichterporträts des Fotografen Sepp Dreissinger. Außerdem wurde das Schaffen Artmanns in thematischen Vitrinen gewürdigt. Als Kooperationspartner hat das Literaturarchiv Salzburg zahlreiche Dokumente aus seinen Beständen zur Verfügung gestellt.