Senior Scientist Dr. Kathrin BACHLEITNER

Dr. Kathrin BACHLEITNER
Senior Scientist

Edmundsburg – Haus für Europa, Mönchsberg 2, 5020 Salzburg
E-Mail:

SCEUS – Salzburg Center for European Union Studies


Kathrin Bachleitner vertritt ab Oktober 2022 die Stelle von Doris Wydra mit dem Schwerpunkt EU und Internationale Beziehungen an der Universität Salzburg.

In Wissenschaft und Lehre beschäftigt sich Kathrin Bachleitner mit Fragen aus dem Bereich der Internationalen Beziehungen, Sicherheitspolitik und Diplomatie, wobei ihr Augenmerk auf den Außenbeziehungen der EU und der Region des Nahen Ostens liegt. Ihre Forschung bezieht sich auf die gesellschaftlichen Auswirkungen von Kriegen. Dabei setzt sie sich konzeptuell vor allem mit kollektiven Identitäten, dem sozialen Gedächtnis und der Erfahrung von Trauma auseinander. Ihre Forschungsergebnisse zu diesem Thema hat sie im Buch „Collective Memory in International Relations“ (Oxford University Press 2021) veröffentlicht. Zudem ist sie Autorin von zahlreichen Fachartikeln in führenden internationalen Zeitschriften, wie International Relations, Cooperation and Conflict, Foreign Policy Analysis, und Herausgeberin eines Special Issue über die Folgen des Krieges in Syrien in Nations and Nationalism.

Kathrin Bachleitner begann ihren wissenschaftlichen Werdegang an der Universität Oxford, wo sie seit 2015 lehrt und forscht. Sie studierte Politikwissenschaft an der Universität Salzburg (Mag. phil. 2008) und Internationale Beziehungen an der School of Advanced International Studies SAIS, Johns Hopkins University (M.A. 2010). Ihre Doktorarbeit zu den Diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland, Österreich und Israel verfasste sie am Department für Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen an der Universität Oxford (PhD 2019).