Nadine ZWIENER-COLLINS, Dr., MSc

Nadine ZWIENER-COLLINS, Dr., MSc
Postdoc

Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-6612
E-Mail:

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Nadine Zwiener-Collins interessiert sich für Fragestellungen im Bereich von Politik und Geschlecht, sowie für weitergefasste Fragen zu Diversität und Gleichberechtigung. Ihre Forschung beschäftigt sich mit den Auswirkungen von (Geschlechter-)Ungleichheiten in anderen Lebensbereichen, wie etwa dem Arbeitsmarkt und der Familie, auf das politische Verhalten und Einstellungen von BürgerInnen und PolitikerInnen in Europa. Zusammen mit Prof.in Zoe Lefkofridi untersucht sie die Ursachen und Konsequenzen ungleicher politischer Partizipation und Repräsentation.

Seit April 2021 ist Nadine Zwiener-Collins Postdoc in Politik und Geschlecht, Diversität und Gleichheit an der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg. Zuvor war sie als Dozentin (Lecturer) am Sozialforschungsinstitut des University College London (UCL) tätig, wo sie quantitative Methoden und Datenanalyse für Sozialwissenschaftler gelehrt hat.

Zwiener-Collins hat einen Bachelor in Sozialwissenschaften von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, einen Master-Abschluss in Politischer Soziologie von der London School of Economics (LSE) und einen PhD von City, University of London. Während ihrer Promotion hat sie an der City, University of London als Research Assistant in einem ESRC-geförderten Projekt zum gesellschaftlichen Wohlbefinden geforscht und als Teaching Assistant in den Departments für Soziologie und Internationale Politik gelehrt.