Dolmetschen und Übersetzen für Österreichische Gebärdensprache, Deutsch und International Sign

Dauer5 Semester
VeranstaltungsortUniversität Salzburg, Unipark Nonntal
ECTS90 Punkte
Kosten7.710 Euro (wird für österreichische Gehörlose über Sozialministeriumservice und für österreichische Hörende über Wissenschaftsministerium gefördert)
Akademischer Abschluss„Akademische Dolmetscherin und Übersetzerin für Österreichische Gebärdensprache, Deutsch und International Sign“ bzw. „Akademischer Dolmetscher und Übersetzer für Österreichische Gebärdensprache, Deutsch und International Sign“
 
 

Ziele und Nutzen

Der Universitätslehrgang „modus“ vermittelt erforderliche Kompetenzen für die Berufsausübung als DolmetscherIn und ÜbersetzerIn für Österreichische Gebärdensprache, Deutsch und International Sign. Der Lehrgang ist inklusiv angelegt und richtet sich somit an gehörlose und hörende TeilnehmerInnen. Einerseits wird die Kompetenz von gehörlosen TeilnehmerInnen in ihrer Erstsprache „ÖGS“ berücksichtigt, andererseits fließen die Kompetenzen von hörenden TeilnehmerInnen in Deutsch ein. Der wechselseitige Austausch verhilft beiden Seiten zu vermehrter Kompetenz in bilingualer Berufsausübung. Mit verfassungsrechtlicher Anerkennung der ÖGS ist der Bedarf an GebärdensprachdolmetscherInnen und -übersetzerInnen in Österreich steigend. Der Lehrgang entspricht diesem Bedarf mit einer entsprechend qualifizierten und zertifizierten Ausbildung

Zielgruppe

Motivierte Gehörlose und Hörende mit guten Kompetenzen in Deutsch und Österreichischer Gebärdensprache.

Inhalte

ÖGS, Deutsch, Translatorische Basiskompetenz, Translationswissenschaft, Übersetzen, Dolmetschen, International Sign und Gebärdensprache+, Dolmetschen für taubblinde Menschen, Berufskunde und Berufsethik;

Kontakt

Lehrgangsleitung:
Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm
Uni-Park Nonntal
5020 Salzburg

+43 (0)662-8044-4271


Organisatorische Leitung:
Dipl. Päd. Christian Treweller
ARGE Augenblick

+43 (0)699-10109259