Akademischer Lebenslauf

Jutta HOREJS-HÖCK Associate Professor, PhD, Dr. rer. nat.

Stand 12/2021

NameJutta HOREJS-HOECK
AdresseAbteilung Biowissenschaften, Paris Lodron Universität Salzburg
Hellbrunnerstraße 34, 5020 Salzburg

 Website
 Orcid
 ResearcherID
StaatsbürgerschaftÖsterreich

Akademischer Werdegang
Seit 2018Sprecherin des Internationen FWF-geförderten Doktoratskollegs „Immunity in Cancer and Allergy (ICA)“
Seit 2015Vize-Dekanin der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
Seit 2014Assoziierte Professorin Fachbereich Biowissenschaften, Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
2010-2014Assinstenzprofessorin (tenured position) Fachbereich Biowissenschaften, Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
Wissenschaftlicher Werdegang
2014Venia docendi in den wissenschaftlichen Teilbereichen Immunologie und Molekulare Biologie
2000-2010Postgraduate Researcher am Novartis Research Institute (Wien, Österreich), der Paris Lodron Universität (Salzburg, Österreich) und dem Theleton Institute for Gene Therapy (Mailand, Italien)
1999
PhD, mit Auszeichnung

 

Wissenschaftliche Expertise und Forschungsbereiche
Cytokin-Signalübertragung und Feedback-Inhibition
SOCS-Proteine
TLRs und NLRs
Molekulare Immunologie
Akute myeloische Leukämie (AML)
Helicobacter pylori und Infektionsimmunologie
Zelluläre Kommunikation zwischen angeborenem und adaptivem Immunsystem

 

Mitglied in wissenschaftlichen Organisationen (Auswahl)
Mitglied des Panels des Johann Wilhelm Ritter von Mannagetta Preises
Mitglied der American Association of Immunologists (AAI), der Österreichischen Gemeinschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ÖGMBT), der Österreichischen Gemeinschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI) und des Cancer Cluster Salzburg (CCS)
Reviewerin für das Medical Research Council UK (MRC)