Team

Univ. Prof. Nicole Meisner-Kober, PhD

Univ. Prof. Nicole Meisner-Kober, PhD
Research Group Leader

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7257
E-Mail:

Kurze Biographie: Langjähriger wissenschaftliche Schwerpunkt in der translationalen- und Grundlagenforschung in den Bereichen RNA (patho)biologie, RNA-Wirkstoffe, extrazelluläre Vesikel, Chemische Biologie, Pharmazeutische Wirkstoffforschung und drug delivery. Mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Wirkstoffforschung und -entwicklung in der Pharmaindustrie, wo sie interdisziplinäre, internationale Teams von Wissenschaftlern aus den Bereichen quantitative Molekular- und Zellbiologie, Zell-Engineering, Biophysik, Molekulares Imaging, Medizinalchemie, Computerbiologie und in vivo Pharmakologie leitete. Ihre jüngste Arbeit an den Novartis Institutes for Biomedical Research, Basel/CH, konzentrierte sich auf die Verwendung extrazellulärer Vesikel zur Verabreichung von Medikamenten und die Entdeckung neuer Wirkstoffe zur Behandlung von Amyotropher Lateralsklerose. Seit 12/2018 Fakultätsmitglied an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. Ihr im Aufbau befindliches Forschungsteam am Department of Biosciences verfolgt die Aufklärung von biomedizinisch relevante Mechanismen von extrazellulären Vesikeln, RNA-Medikamenten und RNA-Pathologien, um letztendlich die Entwicklung innovativer biopharmazeutischer Anwendungen zu ermöglichen. Darüber hinaus ist sie als wissenschaftliche Beraterin für Pharmaunternehmen und Bioventure-Fonds in den Bereichen Extrazelluläre Vesikel, Amyotrophe Lateralsklerose, RNA-Drugs und pharmazeutischer Forschung an seltenen Erkrankungen tätig und ist aktives Mitglied in wissenschaftlichen Beiräten für translationale Forschungsinitiativen wie zB Project FIT (Brno, CZ – http://www.fit-vri.com/en/).


Melanie Schürz, PhD

Melanie Schürz, PhD
PostDoctoral Scientist EV-TT

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7255
E-Mail:

Melanie schloss ihr Master und ihr Doktoratsstudium 2019 an der Universität Salzburg ab. Während ihrer Doktorarbeit forschte sie im Themenbereich oxidativer Stress, insbesondere an HNE- modifizierten Proteinen und Lipofuscin in der Leber. Weiters arbeitete Sie an Projekten zur zellbiologischen Bewertung von Umweltproben in stark verschmutzen Gebieten im Kosovo. 2019 trat Melanie als wissenschaftliche Mitarbeiteterin der Gruppe Meisner- Kober bei.

 
Cristian Matea

Dipl.-Ing. Dr. Cristian-Tudor Matea, M.Sc.
PostDoctoral Scientist

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Bevor Cristian sich der Gruppe von Prof. Dr. Nicole Meisner-Kober anschloss, führte er Forschungsprojekte an der Medizinischen und Pharmazeutischen Universität Cluj-Napoca und am Regionalinstitut für Gastroenterologie und Hepatologie in Cluj-Napoca, Rumänien, durch. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag auf der Synthese von Nanopartikeln (Kohlenstoff-Nanoröhren, Gold, Silber, magnetische Nanopartikel und Quantenpunkte), der Funktionalisierung und deren Charakterisierung für biomedizinische Anwendungen. Seine Arbeit wurde in mehreren Buchkapiteln, wissenschaftlichen Forschungsartikeln und Patenten veröffentlicht.

 
Eva Klinglmayr, PhD

Eva Klinglmayr, PhD
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin EV-TT

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7255
E-Mail:

Eva hat ihr PhD Studium an der Universität Salzburg im Jahr 2013 abgeschlossen. Ihre wissenschaftliche Arbeit konzentrierte sich auf die strukturelle und biochemische Charakterisierung der GTPase Domäne von Drp1, dem wichtigsten mitochondrialen Teilungsfaktor. Neben ihrer Expertise im Bereich Strukturbiologie konnte sie zusätzliche Erfahrungen in den Forschungsgebieten Allergie und Immunologie sowie Epigenetik sammeln, da sie bereits acht Jahre an der Universität Salzburg als Technische Assistentin tätig war. Während ihrer Anstellungen war sie in zahlreiche Forschungsprojekte involviert, darunter auch ein Citizen Science Projekt. Seit März 2019 arbeitet sie in der Arbeitsgruppe Chemische Biologie & Biologische Wirkstoffe.

Heloisa Melo Benirschke, BSc.

Heloisa Melo Benirschke, BSc.
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin EV-TT

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7255
E-Mail:

Heloisa schloss ihr Bachelor-Studium der Naturwissenschaften Biologie 2006 an der Univesidade Federal Fluminense (Brasilien) ab. Während dieser Zeit hat sie wissenschaftliche Projekte im Bereich der Marinbiologie, sowie der Zellbiologie am Forschungsinstitut Referenz für Tropenkrankheiten, FIOCRUZ durchgeführt. 2019 trat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in die Meisner-Kober-Gruppe ein.

Maria Jaritsch, MSc.

Maria Jaritsch, MSc.
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7255
E-Mail:

Maria schloss ihr Bachelorstudium in Molekular Biologie 2019 an der Universität Wien ab. Anschließend begann sie ihren Master an der Universität Salzburg, wobei sie die praktische Arbeit für ihre Masterarbeit in der Arbeitsgruppe von Nicole Meisner-Kober machte. Dabei erlangt sie schon zahlreiche Einblicke in die Vesikel-Forschung. 2021 trat Maria als wissenschaftliche Mitarbeiterin in die Arbeitsgruppe Meisner-Kober ein.

Tanja Plank

Tanja Plank, MSc.
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: +43 (0) 662 / 8044-7255
E-Mail:

Patrick Zimmerebner

Patrick Zimmerebner, BSc.
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Vesna Stanojlovic, MSc.

Vesna Stanojlovic, MSc.
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: +43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Andi Marl

Andreas Marl, BSc.
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Muhammad Nawaz, Ph.D.

Muhammad Nawaz, Ph.D.
Senior Researcher

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Dr. Nawaz schloss sein Promotionsstudium an der Universität von Sao Paulo, Brasilien, ab (2013-2017), wo er die Rolle von microRNAs und extrazellulären Vesikeln (EVs) bei der malignen Progression von Gliomen (Hirntumoren) in der Gruppe von Luciano Neder untersuchte. Außerdem absolvierte er einen PhD-Austausch an der Universität Göteborg, Schweden, gefolgt von einem 7-jährigen Postdoc-Aufenthalt in der Gruppe von Hadi Valadi. Während dieser Zeit untersuchte er zahlreiche Aspekte des EV vermittelten RNA-Transports. Der Schwerpunkt seiner Forschung lag in der Entwicklung neuer Methoden für das Laden von therapeutischen RNAs in EVs und Lipid-Nanopartikel (LNPs) sowie deren Transport in Zielzellen. Resultate dieser Arbeit wurden in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Zusätzlich war er an dem Konsortium „Industrial Research Centre (IRC) for functional RNA delivery — FormulaEx“ beteiligt welches von verschiedenen Universitäten und Biotech-Unternehmen in Schweden gegründet wurde. Derzeit arbeitet Dr. Nawaz als Senior Researcher in der Gruppe von Nicole Meisner-Kober, mit dem Schwerpunkt: “Lieferung/Transport von therapeutischen Oligonukleotiden und RNA-Editierungsmechanismen“. Herkömmliche RNA-basierte Therapeutika funktionieren entweder durch das Ausschalten pathologischer Gene oder durch die Expression therapeutischer Proteine mit Hilfe von siRNA bzw. exogener mRNA in Zellen. RNA-Editing, bei der bestimmte Änderungen im genetischen Code vorgenommen werden, hebt die RNA-Therapeutika jedoch auf eine neue Stufe. Es handelt sich hierbei um ein interessantes Forschungsgebiet, das ein großes Potenzial für die Behandlung verschiedener genetischer Krankheiten wie Stoffwechsel-, neurodegenerativen und infektiösen Krankheiten sowie Krebserkrankungen birgt, und derzeit untersucht er die Mechanismen von RNA-Editing anhand von Zellmodellen für verschiedene Krankheiten. Des Weiteren hat er verschiedene Forschungs- stipendien erhalten, und an mehreren internationalen Konferenzen teilgenommen. Er ist auch in der Lehre und Betreuung tätig und arbeitet als Editor und Reviewer für wissenschaftliche Fachzeitschriften.


 

Students

 
Patricia Hrasnova

Patricia Hrasnova
PhD Studentin (Kollaboration mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der SALK)

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Ashappy Fransisca Natiur

Ashappy Fransisca Natiur
Master Studentin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Berkay

Berkay Atalay
Master Student

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Janis

Janis Elterlein
Master Student

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Sarah Schönleitner

Sarah Schönleitner
Master Studentin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Female student

Sophia Santner
Master Studentin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Lea Spitzenberger

Lea Spitzenberger
Bachelor Studentin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Ritesh Khanna

Ritesh Khanna
Fellow Student

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail:

Kanusha Sathasivam

Kanusha Sathasivam
Master Studentin

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg

Tel.: -+43 (0) 662 / 8044-7254
E-Mail: