Betreuer*innen für Masterarbeiten

 

Assoz. Prof. Dr. Gottfried Eugen Kreuz (Latinistik)

Assoz. Prof. Dr. Gottfried Eugen Kreuz (Latinistik)
FB Altertumswissenschaften

Residenzplatz 1/1, 5020 Salzburg
Tel.: +43/(0)662/8044/4316
E-Mail: GottfriedEugen.Kreuz(at)plus.ac.at

zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Statius
  • Raumkonzeptionen in römischer Literatur
  • Christliche Dichtung der Spätantike und des Mittelalters
  • Überlieferung und Rezeption patristischer Literatur im frühen Mittelalter
  • Wigbod
  • Gaspar Brusch

Themenbereiche für die Betreuung einer Masterarbeit:

  • Römische Epik und Kleindichtung der Klassik und Nachklassik
  • Dichtung der Spätantike und des Mittelalters
  • Karolingische Bibelkommentierung
  • Neulateinische Kleindichtung
  • Kaspar von Niedbruck

 

Sekretariat Frau Mag. Brigitta Bichler: -4312

Univ.-Prof- Dr. Thomas Schirren (Gräzistik)
Fachbereich Altertumswissenschaften / Klassische Philologie und Wirkungsgeschichte der Antike

Residenzplatz 1/I, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044 4302
E-Mail: ThomasCarl.Schirren(at)plus.ac.at

Sekretariat Frau Mag. Brigitta Bichler: -4312

zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Allgemeine Rhetorik
  • Geschichte der Rhetorik (Antike und Frühe Neuzeit)
  • Literaturtheorie (Fiktionalitätsforschung, Sprechakt, Semiotik, (De)konstruktivismus)
  • Theorie des antiken Romans
  • Antiker Philosophenbios
  • Friedrich Nietzsche als Philologe und Philosoph
  • Friedrich Schlegels Philologiebegriff
  • Klassische griechische Philosophie
  • Vorsokratiker
  • Antike Doxographie
  • Philosophie in Rom
  • Neuplatonismus

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:

  • Stilistik, Tropen
  • Allgemeine Rhetorik
  • Semiotik
  • Biographie
  • Literaturtheorie (s.o.)

 

Univ.-Prof. Dr. Dorothea Weber (Latinistik)

Univ.-Prof. Dr. Dorothea Weber (Latinistik)
Fachbereich Altertumswissenschaften / Klassische Philologie

Residenzplatz I/1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 4303
E-Mail: Dorothea.Weber(at)plus.ac.at

Sekretariat: -4300

zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Lateinische Spätantike, besonders die philologische Analyse und Interpretation von Texten der lateinischen Patristik
  • Editionsphilologie: Theorie, Methodik und Praxis des stemmatischen Edierens
  • Rezeption der antiken Literatur, im Besonderen des lateinischen Dramas, des epikureischen Lehrgedichts des Lukrez sowie der Confessiones Augustins
  • Lateinisches Lehrgedicht: Positionierung zwischen Fachliteratur und Epos, Verhältnis von Form zu Inhalt  

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:

  • Lateinisches Lehrgedicht
  • Römische philosophische Literatur
  • Lateinische Spätantike
  • Christliche Autoren der lateinischen Patristik
  • Neulateinisches Drama